WeckörheadInterview von Norbert von Fransecky
Weckörhead haben Motörhead „umgeschrübersetzt“

Norbert hatten die beiden bisherigen Veröffentlichungen von Weckörhead bekanntlich ausnehmend gut gefallen. So hat er sich nach Volter, den anderen niedersächsischen Motörhead-Traditions-Bewahrern, auch Weckörhead-Namensgeber Wecker vor die Tastatur geholt hat, um Näheres über die Truppe zu erfahren.   Mehr...

Red Hot Chilli PipersInterview von Wolfgang Giese
“The pipes are calling“! Die Highlands rocken mit den Red Hot Chilli Pipers

Unser Mitarbeiter Wolfgang Giese hat die schottische Band Red Hot Chilli Pipers bereits einige Male live erlebt und war stets begeistert von dieser musikalisch packenden und individuellen Art und Weise, alte schottische Traditionen des Dudelsack-Spiels mit modernen Rock-Rhythmen zu paaren. Der Band ist schließlich eine einmalige Synthese gelungen, die stets für volle Häuser und ein begeistertes Publikum sorgt.   Mehr...

Mein Leben mit der CD (105) - MortificationKolumne von Norbert von Fransecky
25 Years after - Mein Leben mit der CD; Folge 105: Mortification - Scrolls of the Megilloth

1060 West Addison und Collegienstr. 54 – zwei Adressen, die erst einmal gar nichts miteinander zu tun haben; die eine in Chicago, die andere in der Lutherstadt Wittenberg.
1060 West Addison ist Teil eines Running Gags in dem Kultfilm Die Blues Brothers. Diese Adresse steht auf dem (gefälschten) Führerschein von Elwood Blues.   Mehr...

Band of FriendsKonzertbericht von Stefan Graßl
Band of Friends - A Celebration of Rory Gallagher

Die Idee mit Rory-Gallagher-Stücken auf Tour zu gehen ist nicht neu. Neu ist hingegen, dass die ehemalige Rhythmusabteilung mit Gerry McAvoy am Bass und Ted McKenna mit den Songs live unterwegs ist. Leider verstarb Ted McKenna am 19. Januar diesen Jahres an den Folgen einer Operation. Der sympathische Schlagzeuger wird seitdem von Brendan O‘Neill ersetzt.   Mehr...

Dätcha MandalaKonzertbericht von Roland Ludwig
Hochtemperierte Powertrios im Doppelpack: Dätcha Mandala mit Psilocybina im Jenaer Kulturbahnhof

Die Franzosen Dätcha Mandala hatten eigentlich schon im Frühjahr 2019 hierzulande unterwegs sein wollen, aber da wurde letztlich nichts draus, und im Herbst nehmen sie nun einen neuen Anlauf.   Mehr...

For I Am KingKonzertbericht von Roland Ludwig
Dreimal vier Worte: For I Am King, From Sorrow To Serenity und Shot In A Continental unter schwierigen Soundbedingungen in Leipzig

So kann Netzwerkarbeit im musikalischen Underground funktionieren: Die Niederländer For I Am King und die Schotten From Sorrow To Serenity gehen eine strategische Allianz ein, indem sie jeweils wechselseitig Touren auf die Beine stellen – die Schotten auf der Insel, die Niederländer auf dem Kontinent, und jeder spielt in „seinem“ Areal jeweils als Headliner, läßt dem jeweils anderen aber fast genauso viele Freiheiten.   Mehr...

NuHussel OrchestraKonzertbericht von Roland Ludwig
Aus dem urbanen Hamburger Wald nach Jena: Das NuHussel Orchestra im Kulturbahnhof

30 Jahre ist es an jenem Tag her, dass der antifaschistische Schutzwall, ähem, die Grenze zwischen der DDR und der BRD einen ersten Riß zeigte, und das liefert den Anlaß für eine große Menge an Veranstaltungen allerorten.   Mehr...

Riff RaffKonzertbericht von Roland Ludwig
It’s A Long Way To Jena: Riff Raff müssen sich trotz Mitwirkung von Simon Wright mit einem spärlich gefüllten Kulturbahnhof zufriedengeben

Dass frühere oder auch aktuelle Mitglieder einer „großen“ Band bei einer Coverband, die sich dem Schaffen ebenjener „großen“ Band widmet, mitwirken, kommt nicht allzuoft, aber doch hin und wieder vor.   Mehr...

Depeche ModeBuchbesprechung von Norbert von Fransecky
Depeche Mode siegen ohne Hype bei den Massen

Erst einmal ist Kultband für die Massen eine klassische Bandbiographie, die die Geschichte einer der erfolgreichsten Pop-Bands im Album-Rhythmus nachvollzieht. Das Ganze geschieht reich bebildert auf gutem festem Papier im großformatigen Hard-Cover-Band. Macht also gut was her – z.B. als Geschenk unterm Weihnachtsbaum.
Zeitlich ist die Veröffentlichung im September 2019 nicht nur im Blick auf das Weihnachtsgeschäft gut gewählt. Im Mai war Mehr...

Eggs & Morrowbone: The Art Of The Murder BalladBuchbesprechung von Mario Karl
The Bullfight: Eggs & Morrowbone - The Art Of The Murder Ballad

Buch und Tonträger – beides veröffentlicht der niederländische Musiker Thomas van der Vliet und seine Band The Bullfight als Kombination. Das eine baut auf dem anderen auf. Das Bucht The Art Of The Murder Ballad liefert die Kunst, Eggs & Morrowbone ist sein Soundtrack.   Mehr...

EclipsedBuchbesprechung von Norbert von Fransecky
Das Quartett ist voll – Das Rock-Magazin Eclipsed veröffentlicht den vierten Band der Rock-Reihe

Nicht “alle Jahre wieder”, aber doch schon mehrfach hat das Rock-Magazin Eclipsed Freunde und Familie Rock-affiner Menschen bei der Frage nach einem standesgemäßen Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk erlöst. Nach 2013, 2014 und Mehr...