····· Ein Jaguar von Jürgen Pleinetti soll Flutopfern helfen ····· Alice Cooper will seine Detroit Stories live in Deutschland “erzählen“ ····· Arlo Parks wurde mit dem Mercury Prize ausgezeichnet ····· Dave Hunter erzählt die Geschichte von 75 Jahren Fender-Gitarrren ····· UFO stellen den Flugbetrieb ein – letzte Flüge 2022 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Terra Tenebrosa

The Tunnels


Info

Musikrichtung: Metal, Avantgarde, Sludge

VÖ: 11.04.2011

(Trust No One Recordings [TNO037])

Gesamtspielzeit: 46:57

Internet:

http://www.myspace.com/terratenebrosa
http://www.trustnoonerecordings.com

Terra Tenebrosa stammen aus Schweden. Die drei Mitglieder The Cuckoo, Hibernal und Risperdal kennen sich schon seit den 90er Jahren, als man in der Post-Hardcore Band Breach gemeinsame Sache machte. Nun begibt man sich gemeinsam mit dem Debüt The Tunnels auf eine dunkle Reise, die angefüllt ist mit experimenteller Avantgarde, Sludge- und Metal-Elementen bis hin zu ambienten Sounds.

Düster, böse und hart dringt die Musik aus den Lautsprechern. Sieben Epen zwischen knapp vier und 10 Minuten Länge die man unbedingt sehr sehr laut hören sollte, damit man die Vielschichtigkeit der Arrangements auch wahrnehmen kann. Viele Feinheiten würden sonst untergehen. Hier merkt man sofort, dass es sich um keine Anfänger handelt. Zu ausgefeilt und ausgereift sind die Arrangements ausgefallen. Hier hat man mit viel Liebe zum Detail gearbeitet, um ein brachial finsteres Werk einzuspielen. Großartig auch der Sound, der die Musik perfekt wiedergibt.

The Tunnels ist ein kleines Meisterwerk, das zwar sicherlich nicht für die Masse kompatibel ist, aber jeder aufgeschlossene Düster-Musik-Fan sollte hier unbedingt einmal hinein hören. Terra Tenebrosa spielen weit über dem Durchschnitt und paaren dies mit ausgesprochener Musikalität. Empfehlung!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1The Teranbos Prayer6:08
2Probing The Abyss6:03
3The Mourning Stars10:09
4The Arc of Descent7:54
5Guiding The Mist / Terraforming7:30
6Through The Eyes of The Maninkari5:20
7The Tunnels3:53

Besetzung

The Cuckoo
Hibernal
Risperdal

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger