····· Neue Single von Cloud Rat ····· Rexoria haben die Arbeiten an ihrem dritten Album abgeschlossen ····· Sick of Society wollen Porsche fahren  ····· Ozzy Osbourne wiederholt Rekordeinstieg in die deutschen Charts ····· Eisbrecher verschieben Tour zum dritten Mal ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Odd Birds

Tremolo Heart


Info

Musikrichtung: Folk Rock /Americana

VÖ: 17.09.2021

(Eigenlabel)

Gesamtspielzeit: 42:22

Internet:

https://theoddbirds.com/
https://www.hemifran.com/news/

Am 19.März 2021 erschien eine EP des Duos The Odd Birds, das war Better Days . Jennifer Moraca und Ron Grigsby, die bereits seit etwa zehn Jahren in Kalifornien zusammen musizierten, legten im September dann endlich nach mit einer Langspielplatte, Tremolo Heart.

Americana mit einem sehr gelassenen, schwungvollen und harmonischen Ausdruck, mit dem guten alten Sound der Westcoast der USA, so empfand ich die Musik der EP. Meine Rezension schloß ich mit den Worten: Und Alles in Allem erweckt es in mir den Wunsch nach einer alsbald nachgeschobenen Langspielplatte, am besten mit noch mehr eigenen Songs. Mein Wunsch wurde also erhört. Neben den nun sieben Eigenkompositionen finden wir auf Tremolo Heart zusätzlich drei Songs von Jimmy Webb (#4), Gram Parsons (#6) und Merle Haggard/Bonnie Owens (#7).

Und schon ist er schon wieder da, dieser besondere Effekt - "Alright Now" wartet mit dem Sound der 12 string auf, der Song atmet die Stimmung ganz früher Songs meiner Lieblings-Band The Byrds, und nimmt die damalig stark ausgeprägten folkigen Anteile mit auf den Weg. Dazu die harmonische Gesangs-Ausrichtung, das wird sicher wieder ein gutes Album!

Die schöne Stimme von Jennifer wird auf "Another One Like You" vom Sound der Violine umrahmt und schon ist mein erster persönlicher Hit aufgetaucht. Das ist eine betörende Mischung aus Folk, ein wenig mit britisch geprägtem Folk-Einschlag, Country und Singer/Songwriter-Stimmung, ein wunderschöner Song! Eigentlich würde ich mich wiederholen, ginge ich auf jeden einzelnen Titel der Platte ein. Denn sie stehen allesamt für gute und warmherzige Musik, mit dem auslösenden Effekt des Wohlfühlens.

Die Coverversionen fügen sich sehr harmonisch ein, "Wichita Lineman" ist dem Original emotional sehr verbunden, das heisst, der Erstinterpretation von Glen Campbell. Gram Parsons stellte sein "A Song For You" auf seiner Platte "GP" vor (1973), seinerzeit auch mit Emmylou Harris. Dieser Song berührt mich noch heute. Hier ist er ein wenig anders instrumentiert, keine Fiddle, dafür Bobbo Byrnes als Leadgitarrist, und die Stimmung des Originals ist sehr einfühlsam nachempfunden worden. "Today I started Loving You Again", die Country-Stimmung des Originals ist auf dieser Platte in einer eher folkigen Ausrichtung gespielt.

Ansonsten gibt es noch einen kleinen Ausflug in eine poppige Folk Rock-Richtung mit "Better At War", und irgendwie spüre ich sogar einen Hauch der frühen Jefferson Airplane, Jennifer klingt im Hintergrund gar ein wenig wie Grace Slick, wenn der Refrain ertönt! Ja, und zum Schluss gibt es mit "The Water's Edge" noch einen ruhigen folkigen Abschluss mit einem Hauch von Bluegrass inbegriffen. Insofern ist den Beiden erneut ein hervorragendes Album gelungen mit Musik von Herzen, das Herzen berührt - nun ja - eben Tremolo Heart!



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Alright Now
2 Another One Like You
3 Drowning Rain
4 Wichita Lineman
5 Long Long Ride
6 A Song For You
7 Today I started Loving You Again
8 Better At War
9 Lie to Me
10 The Water's Edge

Besetzung

Ron Grigsby (vocals, six-string acoustic and electric guitars, twelve-string acoustic and electric guitars, baritone guitar, bass guitar, nylon-string guitar)
Jennifer Moraca (vocals, six-string acoustic and electric guitars, Nashville guitar)
Matt Froehlich (drums)
Bobbo Byrnes (lead guitar - # 5, 6, bass guitar - # 2, 5, 8)
Matt Tonge (upright bass - #3, 4, 7)
Tracy Byrnes (bass guitar - #6)
Georgiana Hennessy (violin)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger