····· Die US-Ikonen Styx melden sich mit neuem Album zurück  ····· Die Augsburger Hard Rocker Full Device stehen jetzt bei Boersma-Records unter Vertrag ····· Asia feiern ihre Reunion im Jahre 2006 mit einer 5-CD-Box ····· Grave Digger-Projekt Hellryder zeigt Behind-the-Secenes-Video ····· Erneut wird ein Mindpatrol-Album von einem kompletten SF-Roman begleitet ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Norman Westberg & Jacek Mazurkiewicz

First Man on the Moon



Swans-Gitarrist Norman Westberg legt mal wieder auf seinem Label Hallow Ground ein spannendes Projekt vor. Für First Man on the Moon hat er sich mit dem Kontrabassisten und Elektroniker Jacek Mazurkiewicz, den er seit jener auf der Swans-Tour 2012 für die Band eröffnet hatte kennt, zusammengetan.

Die fünf Stücke mit knapp 40 Minuten Laufzeit sind dann schon sehr typischer Westberg-Solostoff: breitflächige, schwebende Sounds aus Gitarreneffekten und Elektronik. Nun gesellen sich jedoch auch sehr spannende Drones des Kontrabasses hinzu und Westberg erlaubt sich auch, die eine oder andere Gitarrenmelodie einfließen zu lassen.

So gibt es streckenweise auch postrockige Gitarrenklänge, die in der Weite des Raumes verhallen, was ein sehr feiner Sound ist. Zusätzlich kommt dann noch ein sauber gespielter Kontrabass mit hinzu, psychedelische Sounds aus Instrumenten und Elektronik wabern durch den Raum und verbreiten so einen unheimlich(en) schönen Sound. (Dies bezieht sich auf das Titelstück).

Insgesamt ein fantastisch atmosphärisches Werk zwischen Klangkunst, Ambient und perlenden Postrock.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

Side A
What Is Good For The Goose
That Was Then

Side B
First Man In The Moon
Falsely Accused
Oxnard

Besetzung

Design: Greenpointless
Engineer: Damian Pielka
Engineer [Assistance]: Piotr Mazurek
Lacquer Cut By: Kr*
Mastered By: Lawrence English
Mixed By: Jacek Mazurkiewicz
Photography By: John Fell

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger