····· Burning Witches enthüllen weitere Infos zu den Songs des kommenden Albums ····· Die Simple Minds bringen ihren Klassiker Street fighting Years neu an den Start  ····· Obskures early 70er Jahre Album von Barnabus erscheint erstmals ····· Cycle paaren Black Sabbath mit Hawkwind ····· Die erste Single aus dem dritten Cryptex-Album ist erschienen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Licence

Never 2 old 2 rock


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 02.08.2019

(Metalapolis / DA)

Gesamtspielzeit: 47:10

Internet:

http://www.licence-band.com

Auf Album Nummero 2 machen Licene genauso viel und ziemlich dasselbe richtig wie auf dem Debüt von 2017.

Solider Hard Rock, der gut unterhält, aber nicht einen Punkt für Relevanz oder Innovation einfährt. Aber das muss ja auch nicht immer sein. Und ein gutes Rezept zu verändern, nur um etwas Neues zu servieren, kann derbe nach hinten losgehen.

Wer sich zwischen gemäßigtem Metal und Hard Rock der 80er wohl fühlt, sollte auch mit Licence klar kommen, Gangshouts, die fast an Running wild erinnern („Hot 4 ever“) oder mal ein bluesiger Start mit Slide inclusive („N.2.o.2.r.“).



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Line of Fire 3:40
2 From Hell 4:13
3 Hot 4 ever 3:32
4 Hell freeze over 3:54
5 Rise up 3:20
6 Turn around 3:41
7 N.2.o.2.r. 4:28
8 Loud'n'proud 3:18
9 Make some Noise 3:20
10 House of Pain 3:15
11 Never let you die 3:35
12 Hit me with your best Shot 3:07
13 The Rich should pay 3:49

Besetzung

Jacky Coke (Lead Voc)
Steam Thiess (Git, Voc)
Sammy Sin (Dr)
Pappe (B, Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger