····· Das Opeth-Meisterwerk Blackwater Park erscheint neu auf Vinyl und CD ····· Ritchie Blackmore - Top zwischen zwei Jubiläen ····· Der Moody Blues-Bassist John Lodge veröffentlicht am 30. April eine neue Single ····· Das nie erschienene Prince-Album Welcome 2 America von 2010 wird endlich veröffentlicht ····· Die Progger Cryptex wollen ihr 2011er Debüt per Crowdfunding als Vinyl neu veröffentlichen ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Keiko Shichijo

Komitas Vardapet: Six Dances


Info

Musikrichtung: Klassik / Folk

VÖ: 14.11.2016

(Makkum Records / Platenbakkerij)

Internet:

http://www.keikoshichijo.com/

Keiko Shichijo ist eine junge japanische Pianistin, die in den Niederlanden lebt. Sie betätigt sich als Solopianistin ebenso wie als Mitglied in Ensembles und Orchestern. Bei ihren Soloarbeiten interpretiert sie zumeist klassische Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Six Dances, ihre aktuelle Einspielung, besteht aus sechs alten armenischen Musikstücken. 1906 komponiert von Komitas Vardapet in Paris, handelt es sich um Kompositionen für Klavier und zum Tanzen. Sie basieren auf traditionellen armenischen Tänzen.

Die Interpretationen dieser folkloristisch angehauchten Klaviermusik durch Keiko Shichijo bieten schwungvolle und intensive Versionen dieser Stücke. Die Verknüpfung folkloristischer Elemente mit klassischem Klavierspiel kommt hier sehr hörenswert daher. Die glasklaren Aufnahmen bieten viel Raum für die Klänge und eine schöne Atmosphäre. Da es die sechs Stücke auf nicht einmal 20 Minuten Musik bringen, ist die schön verpackte CD eine kurze, aber für klassische Klaviermusik auch äußerst kurzweilige Angelegenheit.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Yerangi
2Unabi
3Marali
4Shushiki
5Het U Araj
6Shoror

Besetzung

Keiko Shichio: Piano

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger