····· The Selecter und The Beat (feat. Ranking Roger) gehen 2018 gemeinsam auf Co-Headliner-Tour! ····· Beth Hart & Joe Bonamassa veröffentlichen ihr neues Album Black Coffee am 26. Januar! ····· Lokomotor – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album Wir sind am 26.01.2018 ····· Auf Album Nummer 10 covern Mystic Prophecy sich durch die Popgeschichte ····· Mit der Pest bewerben Nero Doctrine ihr neues Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Andreas Kümmert

“smilin‘ in circles“ - EP


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter, Folk, Alternative

VÖ: 2010

(Eigenproduktion)

Gesamtspielzeit: 33:39

Internet:

http://www.myspace.com/andreaskuemmert
http://www.andreas-kuemmert.de

Andreas Kümmert ist ein deutscher Singer/Songwriter mit einer ausgeprägt eigenständigen Stimme und einem sehr guten Gespür für gute Songs und Melodien. Daneben ist er Multiinstrumentalist und kümmert sich auch ansonsten um alles selbst, was mit seiner musikalischen Karriere zu tun hat. Das muss nicht immer die beste Lösung sein, doch wenn man sich die aktuelle EP “smilin‘ in circles“ anhört weiß man, dass Andreas Kümmert alles richtig macht.

Ursprünglich startete er im Alter von 13 Jahren mit Punkrock (am Schlagzeug) über Soul und Rock und später auch Grunge (dann als Gitarrist und später auch als Sänger). Seit seinem 21. Lebensjahr ist er nun aber vor allem als Singer/Songwriter unterwegs und das mit zunehmendem Erfolg. “smilin‘ in circles“ ist nun die erste EP, die unter professionellen Bedingungen entstanden ist. Andreas Kümmert spielt alle Instrumente selbst und das ausgesprochen gut. Hier merkt man, dass der frühere Schlagzeuger sein Instrument immer noch beherrscht und weiß, was einen Groove gemeinsam mit dem Bass benötigt. Aber auch an der Gitarre - sowohl akustisch, als auch elektrisch - kann Andreas Kümmert absolut überzeugen. Interessante harmonische Wendungen machen aus den 6 Songs (plus zwei Bonus-Songs) kleine Perlen. Hier muss vor allem “Blinkin’ Conversation“ genannt werden mit schönen offenen Gitarrenspiel.
Veredelt werden alle Songs von der Stimme, die entfernt an den irischen Singer/Songwriter Brian Kennedy erinnert. Mit viel Gefühl und Soul ist sie das Erkennungszeichen von Andreas Kümmert und hebt ihn deutlich aus der Masse heraus.

“smilin‘ in circles“ sollte viele Hörer finden. Mal melancholisch, mal etwas psychedelisch und rockig wird hier viel geboten von einem Künstler, dessen Name man sich unbedingt merken sollte. Empfehlung!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Intro1:23
2 Smilin' In Circles4:14
3 Broken Crutch3:45
4 Blinkin' Conversation4:52
5 Far Too Long5:26
6 Moon Mood4:40
7 Broken Crutch - Alternative Version Feat. Florian Ceming (Bonus)3:47
8 Tombstone Romance (Bonus)5:32

Besetzung

Andreas Kümmert: alles

Gast:
Florian Ceming: 2nd guitar, backing vocals, effects (#7)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger