····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Mark Foggo

Ska Pig


Info

Musikrichtung: Ska

VÖ: 17.03.2007

(Skanky'Lil Records)

Gesamtspielzeit: 40:24

Internet:

http://www.markfoggo.com

Nach wie vor ein Meilenstein ist Mark Foggos resp. Mark Foggo's Skasters Erstlingswerk Ska Pig. Leider war es in der jüngeren Vergangenheit auch für Geld und gute Worte nicht zu bekommen. Dank Skanky'Lil Records ist dieses Album nun wieder im Handel erhältlich.

Für seine Bühnenshows ist der Künstler als Anheizer hinreichend bekannt. Bleibt die Frage, ob die Silberscheibe diese „Hitze“ wenigstens ansatzweise ins heimische Wohnzimmer transportieren kann. Mark Foggo kann. Gleich der Opener „Hello“ weckt das Verlangen, eine Spontanparty ins Leben zu rufen. Etwas Reggaelastiger geht es mit „Weirdos“ weiter, um das Tempo bei meinem Anspieltipp „Skadansk“ gleich mal zu verdoppeln.

Ska Pig ist auch nach mehr als fünfzehn Jahren ein Sahnestückchen des Ska. Wer die CD noch nicht im Regal hat, der sollte sich beeilen diese zu kaufen. Wer weiß, wie schnell die Scheibe ausverkauft ist? Von mir eine uneingeschränkte zwanzig Punkte Kaufempfehlung.



Andreas W. Fieseler

Trackliste

1Hello3:08
2Weirdos4:34
3Skadansk3:35
4Dolly4:05
5Two Legs3:37
6Ska Pig4:14
7Lucky to Be Alive3:07
8Spy3:24
9Sunday3:18
10Down the Lane3:22
11Davy Crocket4:00

Besetzung

Mark Foggo: Vocals
Dominique Dubois: Keyboard
Jan Vlemmings: Guitar
Frank Kranen: Bass
George Coenraad: Drums
Paul Berding: Sax
Ronald Oord: Trumpet

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger