····· Zum Start der Tour de France erscheint der komplette Kraftwerk-Backkatalog neu ····· Joe Bonamassa stellt sein neues Live Album vor! ····· Cris Rellah: Neues Album «Crossroads» erscheint am 12. Mai und aktuelles Video zu "Music" ····· Neues Video von Astral Doors ····· St. Kitts Royal Orchestra - neues Video "I Could Be You" und Album Isadora am 21. April ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Pitchblack

Designed To Dislike


Info

Musikrichtung: Thrash / Death Metal

VÖ: 27.07.2007

(Limited Access Records / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 41:45

Internet:

http://www.pitchblack.dk

Gutes Thrash Debüt aus Dänemark

Aus Dänemark kommt ja meistens nur Hardrock und Metal der Güteklasse 1a über die Norddeutsche Grenze. Insbesondere denke ich da an Ausnahmenacts wie D.A.D. oder die Pretty Maids. Allerdings alles Bands die eher im melodischeren Gewässern fischen. In der letzen Zeit haben sich mit Bands wie Mercenary, Mnemic und vor allem Hatesphere auch Bands durchgesetzt die eine härtere Gangart bevorzugen. Pitchblack schlagen in die selbe Kerbe.

Griffiger Trash / Death Metal mit schneidenden Gitarren, treibenden Rhythmen und einem Sänger der den rauen Gesang genauso beherrscht, wie die melodischen und cleanen Töne. Das ganze packen die fünf Dänen auf ihrem ersten Longplayer Designed To Dislike und legen ein starkes Debütalbum vor. Pitchblack arbeiten sehr songorientiert, schaffen es aber mit überraschenden Breaks und Tempowechseln immer wieder kleine Überraschungen zu erzeugen. Songs wie “Tongue In The Tail“, “Black Holocaust“ oder “Satanic Majesty“ sind Trasher die zu überzeugen wissen.

Das ein oder andere Gitarrenriff hat man zwar schon bei anderen Trash / Death Metal Bands wie Metallica oder In Flames gehört, aber für den Anfang ist dies ein amtlicher Einstand!



Rainer Janaschke

Trackliste

1Tongue In The Tail5:16
2Black Holocaust4:25
3Anti Society Clan4:45
4Agelized5:02
5Queen Of All Kings2:02
6A New Era3:58
7Patient X4:40
8Satanic Majesty4:53
9Encaged4:03
10Heart Of Darkness2:41

Besetzung

Danlhjel: Vocals
Trold: Gitarre
Pede: Lead Gitarre
Dag: Bass
Schou: Schlagzeug

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger