····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Álvarez-Quartett

in memoriam Bodo Hersen


Info

Musikrichtung: Klassik

VÖ: 06.2006

(HERA)

Internet:

http://www.editionhera.de

Ein Klavierquartett ist nicht nur eher eine Ausnahmeerscheinung, sondern verlangt auch besonders fähige und markante Solisten. Jeder einzelne Musiker muss neben virtuoser Technik und fundierter Musikalität ein besonderes Gespür für die sensible Klangbalance eines Klavierquartetts mitbringen.

Das Álvarez-Klavierquartett, kurz Álvarez-Quartett, gehört zu diesen Raritäten. Auf der Doppel-CD der Edition Hera, die sich den Begriff „audiophile Klassik“ auf die Fahne geschrieben haben, bieten die vier Ausnahmemusiker dem bislang auch mir unbekannten Wilhelm Petersen - und damit eine Weltpremiere - und Richard Strauss. Petersen gehörte zwar zu den Komponisten des 20. Jahrhunderts, aber verfolgte seinen eigenen Weg abseits der Avantgarde, so dass sein Werk, das Klavierquartett c-Moll, op. 42, gut zu Richard Strauss passt. Von jenem wird das Klavierquartett c-Moll, op. 13 und „Vier kleine Kompositionen für Klavierquartett“ zu Gehör gebracht. Was die vier Musiker mit großem Eigenprofil auf den beiden CDs bieten, ist musikalisch und klanglich ein Hochgenuss! Emotional, ausdrucksstark, einfühlsam, dramatisch, musikalisch brillant, mitreißend!

Gewidmet ist die Produktion des leider unerwartet verstorbenen Bratschers des Quartetts, Bodo Hersen.



Katja Metz

Trackliste

CD 1:
Wilhelm Petersen: Klavierquartett c-Moll, op. 42
Allegro 12:48
Scherzo 6:27
Adagio 14:08

CD 2:
Richard Strauss
Klavierquartett c-Moll, op. 13
Allegro 12:04
Scherzo 7:29
Andante 7:45
Finale, Vivace 11:04

Vier kleine Kompositionen für Klavierquartett
Ständchen 4:28
Arabischer Tanz 1:35
Liebesliedchen 5:23
Festmarsch 5:25

Besetzung

Carmen Piazzini: Klavier
Werner Grobholz: Geige
Bodo Hersen: Bratsche
Peter Wolf: Cello

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger