····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Diamond Rio

One More Day


Info

Musikrichtung: Country / New Country

VÖ: 19.02.2001

(Arista / BMG)

Für dieses Album mussten sich die Fans der Top-Band aus Nashville etwas länger gedulden, nachdem es bereits letzten Sommer erscheinen sollte, doch das Warten hat sich gelohnt: In ihrer unverkennbaren Art melden sich die sechs Spitzenmusiker wiederum in alter Stärke zurück und präsentieren aktuelle Countyklänge in überzeugender Qualität.

Das gesanglich brillante Zusammenspiel von Marty Roe, Dana Williams und Gene Johnson, dessen virtuoses Mandolinenspiel und der unverwechselbare Sound von Gitarrist Jimmy Orlander prägen den Sound dieser kurzweiligen Scheibe, die schon nach dem ersten Hören im Gedächtnis hängen bleibt. Abwechslungsreich gestaltet bewegt sich das Album zwischen ruhigen, gefühlvollen Songs und spritzigen, schwungvollen Titeln. Auch ein im Bluegrasstil gehaltener Song (Hearts against the wind) fügt sich wunderbar ein. Das insgesamt 13 Titel umfassende Werk beinhaltet auch ein hervorragendes Duett mit Countrysängerin Chely Wright, dem Song "I'm trying", bei dem die ganze gesangliche und instrumentale Klasse der Band eindrucksvoll dargeboten wird.

Mit diesem Album wird Diamond Rio auch dieses Jahr wieder ein gehöriges Wort mitreden, wenn es darum geht, bei den verschiedenen Awardverleihungen die Band des Jahres auszuzeichnen.



GeraldH

Trackliste

1That's just that
2One more day
3Sweet summer
4I'm already gone
5I could do it with my eyes closed
6'til the heartache's gone
7Here I go fallin'
8I think I love you
9Hearts against the wind
10You make me feel
11The love of a woman
12I'm trying
13Stuff

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger