····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ····· Im versifften Proberaum entstehen die Kracher von Peoples Temper ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Kulzer & Stangenberg

Neue Freiheit


Info

Musikrichtung: Liedermacher

VÖ: 20.10.2017

(Whoopee Records / Feiyr.com / Nova MD GmbH)

Gesamtspielzeit: 45:40

Internet:

http://www.harry-kulzer.de
http://www.stangenberg.info

Kulzer & Stangenberg, ein Duo, wie es unterschiedlicher kaum sein könnte. Der Musiker Harry Kulzer (Multiinstrumentalist und Komponist – u.a. Pogo in Togo mit den United Balls) trifft hier auf den ehemaligen Musiker und heute 'Nur-Noch'-Lyriker Karl Stangenberg (ehemals ein weltweit agierender Blockflötist sowie Gründer und Leiter der Capella Monacensis, einem renommiertem Ensemble für alte Musik). Herausgekommen ist dabei ein fast zartes Album mit dem Titel Neue Freiheit.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Gedichte von Karl Stangenberg dem es gelingt, mit wenigen Worten berührende Geschichten zu erzählen, Stimmungen einzufangen und zum Nachdenken anregt. Alleine die Texte sind es wert, diese CD zu erwerben (oder einen der 15 Lyrikbänden von Karl Stangenberg). Doch darf die Musik nicht vergessen werden, denn was Harry Kulzer aus den Texten musikalisch gestaltet hat, das hat Klasse. Ganz alleine im eigenen Studio hat er sich inspirieren lassen und den (nicht immer einfachen) Texten eine musikalische Note gegeben, die ihnen auch gerecht wird und sie so noch plastischer erscheinen lässt. Hier merkt man auch, dass er viele Fernseh- und Filmmusikern geschrieben hat, denn er beherrscht es großartig, die Texte nochmals bildlich erscheinen zu lassen. Karl Stangenberg war es wichtig, dass die Musik nur von einem Musiker interpretiert wird und mit Harry Kulzer hat sich offensichtlich der richtige Musiker gefunden.

Neue Freiheit ist kein Album zum Nebenbei-Hören. Man sollte sich intensiv mit den Texten und der Musik beschäftigen. Auch wenn Karl Stangenberg 'nur' als Textgeber fungiert ist es doch richtig, dass das Album unter dem Namen Kulzer & Stangenberg erscheint. Man darf auf eine Fortsetzung des Projektes hoffen. Sehr gelungen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Wo kein Ende3:16
2 Vier Fragen4:09
3 Traum & Zeit3:16
4 Elegie4:44
5 Neue Freiheit3:12
6 Grosses Rätsel2:47
7 11.09.20015:25
8 Bei Dunkelheit5:12
9 Die Zukunft3:44
10 Das alte Licht4:51
11 Die Tür zum Nil2:38
12 Vergebliche Suche2:26

Besetzung

Harry Kulzer: Gesang, Klavier, Bass, Gitarren, Ukulelen, Banjolele, Cavaquinho, Schlagzeug, Percussion, Akkordeon, Mundharmonika, Synthesizer, Glockenspiel, Kazoos, Gläser, Resonator

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger