····· Uriah Heep sehen auf ihr silbernes Album-Jubiläum voraus ····· Die Eurythmics sind für die Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame 2018 nominiert - Wiederveröffentlichung aller Alben auf Vinyl ····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Bryan Adams

Reckless - Deluxe Edition (2CD)


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 07.11.2014

(AM Records)

Gesamtspielzeit: 126:15

Internet:

http://www.bryanadams.com/

Genau 30 Jahre ist es nun her, dass der Kanadier Bryan Adams sein Album Reckless veröffentlicht hat. Reckless ist das Album, welches dem Sänger den endgültigen Durchbruch verschafft hat. Zum Jubiläum und zur demnächst startenden Tour wird das Album nun in einer Deluxe Edition veröffentlicht. Die Doppel CD kommt im dicken Digipack und enthält neben dem remasterten Originalalbum ein paar unveröffentlichte Songs, sowie eine Aufnahme, welche unter dem Namen BBC in Concert auf der zweiten CD zu finden ist. Dieses Konzert wurde 1985 im Hammersmith Odeon mitgeschnitten.

Zu Reckless muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Das Album ist mit Hits gespickt. “Summer Of ´69“, “Run To You“, “Heaven“ und natürlich das Duett “It´s Only Love“ welches Adams zusammen mit Tina Turner eingesungen hat. Das Remastern hat dem Album hörbar gut getan.

Die Bonussongs gehen mit “Let Me Down Easy“ los. Am interessantesten für die Fans dürfte wohl der Song “Reckless“ sein, welcher es damals nicht auf das Album geschafft hat. Was schade ist, denn der Song passt perfekt zu den anderen Songs. Die anderen Songs sind ganz nett, kommen aber nicht an den Rest des ursprünglichen Albums heran!

Sehr gut ist allerdings die beigelegt Live CD, welche zeigt, dass in Bryan Adams ein echter Rocker steckt. “Run To You“, “Straight From The Heart“ und der 69er Sommer sind halt echte Livesongs und kommen so perfekt zur Geltung!



Rainer Janaschke

Trackliste

Disc 1
1. One Night Love Affair 4:34
2. She’s Only Happy When She’s Dancin’ 3:13
3. Run To You 3:53
4. Heaven 4:03
5. Somebody 4:43
6. Summer Of ’69 3:36
7. Kids Wanna Rock 2:35
8. It’s Only Love 3:14
9. Long Gone 3:58
10. Ain’t Gonna Cry 4:07
11. Let Me Down Easy 3:40
12. Teacher, Teacher 3:47
13. The Boy’s Night Out 3:52
14. Play To Win 3:28
15. Too Hot To Handle 4:01
16. Reckless 4:00

Disc 2 / Live at Hammersmith Odeon
1. The Only One (live) 5:13
2. It’s Only Love (live) 3:40
3. Kids Wanna Rock (live) 4:55
4. Long Gone (live) 4:31
5. Cuts Like a Knife (live) 5:10
6. Lonely Nights (live) 4:50
7. Tonight (live) 5:15
8. This Time (live) 5:15
9. The Best Was Yet To Come (live) 3:45
10. Heaven (live) 4:55
11. Run To You (live) 4:59
12. Somebody (live) 3:55
13. Straight From The Heart (live) 3:12
14. Summer of ’69 (live) 5:56

Besetzung

Bryan Adams: Gesang, Rhythmusgitarre, Klatschen, Klavier, Mundharmonika
Keith Scott: Gitarre, Rhythmusgitarre, Backgroundgesang
Jim Vallance: Percussion
David Taylor: Bass
Pat Steward: Schlagzeug, Backgroundgesang
Tommy Mandel: Keyboard
Jody Perpick: Backgroundgesang
Mickey Curry: Schlagzeug
Tina Turner: Gesang auf It's Only Love
Steve Smith: Schlagzeug

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger