····· Weitere Vinyl-Veröffentlichungen auf Pink Floyd-Records: Atom Heart Mother, Meddle und Obscured by Clouds ····· Marillion erzählen mehr über ihr neues Album. ····· Betontod zeigen ihr Video zu "Küss mich!" ····· Beth Hart veröffentlicht Fire On The Floor im Oktober ····· Led Zeppelin Klassiker „Communication Breakdown" in der BBC in Concert – Paris Theatre Version ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Roman Rofalski Trio

Der Wegweiser


Info

Musikrichtung: Jazz

VÖ: 21.02.2014

(Neuklang)

Gesamtspielzeit: 59:47

Internet:

http://www.romanrofalski.com

Roman Rofalski ist so etwas wie ein Wanderer zwischen den Welten die da heißen: Klassik und Jazz. Immerhin hat er ein klassisches Klavierstudium in der Solistenklasse von Prof. Christopher Oakden an der renommierten Hochschule für Musik und Theater Hannover absolviert. Anschließend hat er an der New York University noch den Master in Jazzpiano bei Kenny Werner gemacht. Eine wirklich umfassende Ausbildung in beiden Musikrichtungen.

Dies schlägt sich auch auf Der Wegweiser, dem ersten Album des Roman Rofalski Trios nieder, denn hier gibt es nichts an der Spieltechnik des Namensgebers zu bemängeln. Doch wie sieht es mit dem musikalischen Gehalt aus? Glücklicherweise hat sich das Trio nicht für einen musikalischen Zwitter / Crossover der Stile entschieden. Der Wegweiser ist wirklich im Jazz angelegt und das ist gut so. Natürlich sind in den Kompositionen auch kleinere Einflüsse aus der europäischen Kunstmusik des 19. Jahrhunderts auszumachen. Ein Maurice Ravel oder Franz Schubert haben sicherlich ihre Spuren in Roman Rofalskis Kompositionen hinterlassen (z.B. im titelgebenden Stück), mehr noch allerdings Jazz-Pianisten wie Bill Evans oder Kenny Kirkland. Und diese Kompositionen müssen sich nicht verstecken, denn sie sind mit viel Gespür für die Triobesetzung komponiert und arrangiert. Hilfreich ist dabei, dass auch die beiden Mitspieler, Johannes Felscher am Kontrabass und Philippe Lemm am Schlagzeug auf demselben hohen Niveau spielen, wie Roman Rofalski selbst. Sie bilden eine gut aufeinander abgestimmt rhythmische Einheit, die der Musik noch zusätzliches Leben einhaucht und auch komplexeste Strukturen locker und leicht quasi aus dem Ärmel schüttelt.

Der Wegweiser ist vielleicht keine wegweisendes Album, doch es gibt die Richtung des Roman Rofalski Trios vor und der sollte deutlich nach oben zeigen. Auch klanglich ist die Produktion sehr gelungen. Hier zeigt sich einmal mehr, dass die Bauer Studios in Ludwigsburg zu Recht einen sehr guten Ruf genießen. Feinster Jazz im Trio-Format. Gelungen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Bugner 8:41
2 Last Accusal7:24
3 Mobile7:11
4 In Between5:33
5 Gürtelrose7:17
6 Apostrophy6:16
7 Der Wegweiser6:05
8 Everlong5:21
9 Shafam Sugarman5:59

Besetzung

Roman Rofalski: piano
Johannes Felscher: double bass
Philippe Lemm: drums

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger