····· Execution guaranteed, der Rage-Zweitling, erscheint als limitiertes Doppel Vinyl ····· Dänische Kindheitserinnerungen werden im Carpark North geparkt ····· 10 Black Sabbath 7“ Singles in einer exklusiven Box ····· Wenn Joe Bonamassa im Mai seine British Blues Explosion Live zündet, zündeln Beck, Clapton und Page mit ····· Saxon-ReReleaes, im Mai die Zweite Rutsche ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Zeitlose Klassiker von den Kinks werden neu veröffentlicht

Am 30. März veröffentlichen The Kinks speziell gemasterte digitale Editionen von sieben wegweisenden Alben, von ihrem 1964-Debüt "Kinks" bis zu dem Karriere-definierenden 70er Werk "Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part 1". Die klangtechnisch optimierten Alben werden in HD in allen digitalen Stores und auf Streaming-Diensten über BMG verfügbar sein, einschließlich Apple Music, wo es zusätzlich ein gefilmtes Interview mit Ray Davies zu sehen gibt.

Diese Reihe von wegweisenden Alben einer der besten Bands der Welt, wird durch das außergewöhnliche Songwriting von Ray Davies definiert, angetrieben vom Pop-Gitarrensound seines Bruders Dave. Ray Davies ist begeistert vom Ergebnis und ist sich sicher, dass diese neu gemasterten Alben "den Originalsound brillant zur Geltung bringen“

Diese Veröffentlichung enthält die ersten fünf Alben der KINKS:
Kinks (1964) inkl.’You Really Got Me’ and ‘Stop Your Sobbing’
Kinda Kinks (1965) mit ‘Tired of Waiting for You’
The Kink Kontroversy (1965) inkl. ‘Till the End of The Day’ und ‘Where Have All The Good Times Gone’
Face to Face (1966) mit ‘Dandy’ und ‘Sunny Afternoon’
Something Else (1967) eines der schönsten Alben der Band mit “David Watts’, ‘Death of A Clown’, ‘Waterloo Sunset’

Weiterhin gibt es noch die KINKS-Longplayer:
Lola Versus Powerman und The Moneygoround, Part 1 (1970)
Percy (1971)

Als die Kinks 1970 "Lola Versus Powerman und The Moneygoround, Part 1" veröffentlichten, hatte sich Ray Davies als einer der größten Songwriter seiner Generation etabliert. Highlights dieses essentiellen Albums sind ‘Get Back In Line’, ‘This Time Tomorrow’ und ‘Lola’. Im Jahr darauf drehte Ray den Film "Percy" (1971) mit Hywel Bennett, Elke Sommer und Britt Ekland, dessen Soundtrack der Abschluss dieser Reihe ist.

Die Album-Klassiker wurden von den international anerkannten Mastering-Ingenieuren Andrew Sandoval und Tim Young in den Londoner Metropolis Studios neu für iTunes (MFiT) und HD gemastert. Das Mastering bietet ein optimales Hörerlebnis sowohl für Download als auch für Streaming.



[Promo-Team]


Internet:
http://www.promo-team.de
Weitere aktuelle News...