····· Auf Album Nummer Fünf interpretiert Markus Kohl seine Klassiker neu ····· Nach den Studio-Alben werden nun auch ein Best of- und ein Live-Album von Pink Floyd auf Vinyl widerveröffentlicht ····· Für ihre Frühjahrs-Tour haben J.B.O. die Wiener Rammelhof als Support bestätigt ····· Europe zeigen neues Video ····· Die Erfurter Traditionsmetaller Macbeth rereleasen ihr zweites Demo als Vinyl-EP ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Shaman’s Harvest – neues Album Red Hands Black Deeds und Track Pre-Listening zu “Broken Ones“!

Am 28.07.2017 erscheint nun das neue Album Red Hands Black Deeds von Shaman’s Harvest via Mascot Records. Vorab gibt es zu “Broken Ones“ noch mal ein Track Pre-Listening, hier zu hören:




Das neue Album wurde von Keith Armstrong produziert und kommt ganz ohne digitale Effekte aus.
“Wir benutzten analoge Effektpedale und Vintage Amps. Wir wollten den Schmelzpunkt zwischen dem Mittleren Westen und dem Pazifik finden. Das Album hat immer noch den Shaman’s Harvest Midwest-Vibe, doch es steckt definitiv überall Los Angeles darin.”, erklärt Sänger Nathan Hunt.



Der Sound auf Red Hands Black Deeds ist dunkler und vielschichtiger als das frühere Repertoire der Band. Auch textlich wagen sich Shaman’s Harvest in neues Territorium vor und beziehen zu den aktuellen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Problemen der USA Stellung. Red Hands Black Deeds spricht die dunklere Natur in uns allen an.“, erklärt Hunt. „Das Album ist voller Kontraste, ein Nebeneinander von Gut und Böse oder Richtig und Falsch. Es endet mit einem Konzept, obwohl das gar nicht unsere Intention war.“


[Netinfect]


Internet:
https://shamansharvest.com/
Weitere aktuelle News...