····· Cryptex-Gitarrist André Mertens steigt zum Mitautor auf ····· Die italienische Natur und ein Friedhof um die Ecke bescheren uns Deadsmoke ····· Backtrack meinen’s nicht gut mit ihrer Umwelt ····· Musik machen können die Planetshakers - aber wirken sie auch Wunder? ····· Carlos Santana sieht den Blues bei Tommy Castro „in guter Hand“  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

News

Die Faszination der Technik macht den Elektroniker Peter Mergener nicht völlig betriebsblind

Peter Mergener, musikalischer Kopf der Formation Software, begann bereits Ende der siebziger Jahre mit Synthesizern und analogen Sequenzern zu experimentieren und entdeckte dabei seine Leidenschaft für Technik und Automation.

Über die Jahre komponierte und produzierte Mergener zahlreiche LPs und CDs und behandelte unterschiedlichste Themen, von der Luft über Raumfahrt bis hin zur Schöpfung.

Bei der vorliegenden Produktion besinnt er sich auf seine Wurzeln. Robotic Instinct spiegelt diese von Computer und Technik geprägte Zeit, in der Roboter und Automation immer mehr an Bedeutung gewinnen. Die Musik lässt Bilder im Kopf entstehen und beschreibt neben der Faszination für Technik auch Ängste. Stellenweise hat Robotic Instinct sogar hörspielähnlichen Charakter; z.B. in dem Titel „Panicroom“.



Tracklisting
1 Rise Of Machines 12:36
2 Random Access 06:11
3 Operation Check 08:12
4 Panic Room 05:16
5 Man Vs. Machine 04:54
6 Human Line Android 07:59
7 Robotic Instinct 08:27




Peter Mergener
Robotic Instinct
Prudence
Electronic / Electronica
12. Mai 2017


[BSC]

Weitere aktuelle News...