····· Die Eurythmics sind für die Einführung in die Rock & Roll Hall of Fame 2018 nominiert - Wiederveröffentlichung aller Alben auf Vinyl ····· Joe Bonamassa auf Tour!  ····· P!NK: exklusive Karten für ProSieben-Konzert zu gewinnen ····· Aus Japan kommt wieder Loudness  ····· 12 aus 1000 stehen auf Marion Fiedlers neuem Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Artikel

Liederbuch 50 deutsche Schlager und Hits in C-Dur erschienen

Info

Autor: Musikverlag Monika Hildner / Bosworth Edition [Hrsgb.]

Titel: 50 deutsche Schlager und Hits in C-Dur

Verlag: Musikverlag Monika Hildner / Bosworth Edition [BOE7826]

ISBN: 9783865439369

Preis: € 29,95

168 Seiten

Internet:
http://www.musikverlag-hildner.de
http://www.bosworth.de

Die Noten von 50 deutschen Schlagern und Hits in C-Dur sind in diesen Tagen beim Musikverlag Monika Hildner in Zusammenarbeit mit Bosworth Edition erschienen. Geboten wird dabei ein Liederbuch, das eine bunte Mischung an deutschen Schlagern abdeckt. Oft kennt man die Titel oder Interpreten gut, selbst wenn man mit der Schlagerszene nur wenig am Hut hat. Namen wie Andrea Berg, Helene Fischer, Andreas Gabalier, Matthias Reim, Santiano, Amigos oder Nick P gehören zu aktuellen Schlagermusik einfach dazu. Udo Jürgens kann man sicherlich auch noch dazu zählen und ein Schlagerbuch ohne Jürgen Drews könnte man sicherlich als unvollständig ansehen. Ob sich allerdings Hubert von Goisern, Sarah Connor, Udo Lindenberg oder Revolverheld im Schlagerumfeld wirklich wohlfühlen würden, erscheint mir zumindest fraglich. Die Lieder dieser Interpreten kann man dann unter Hits verbuchen.

Die Liedauswahl ist also ansprechend gelungen. Nun sind alle Lieder in C-Dur abgedruckt, um auch ungeübteren Spielern von Klavier, Keyboard oder Gitarre die Möglichkeit zu geben, in einfachen Tonarten zu spielen. Der Keyboardspieler hat mit seiner Transpose-Taste die Möglichkeit, in die Originaltonart zu transponieren (Der Gitarrist mit dem Capo in beschränktem Maße ebenfalls). Diese ist auch immer angegeben, so dass man gleich loslegen kann. Es lohnt sich aber, genauer die Noten anzuschauen, denn einige wenige Lieder besitzen so ihre Tücken, denn nicht jedes Lied bleibt stets in derselben Tonart. Daher gibt es auch Notationen in Es-Dur und natürlich versteckte Tonrückungen, die nur in einzelnen Takten entstehen können und durch Vorzeichen etc. erkennbar sind. Doch die meisten Lieder bleiben im eher begrenzten Tonraum. Man sollte sich auch Gedanken zum Gesang machen, denn nicht alle Lieder sind in C-Dur für jeden gut singbar. Man sollte also genau über seine Stimme - oder über die des Gesangspartners - im Bilde sein, um die 'richtige' Tonart für die jeweilige Stimme zu finden.

Die Arrangements sind insgesamt sehr einfach gehalten. Eine sehr leichte Bassstimme und für die rechte Hand die Melodie plus einer bis maximal zwei Begleitstimmen. Das ist für viele leicht realisierbar. Allenfalls rhythmisch könnte es im Einzelfall Probleme geben. Insgesamt also, wie bei Liederbüchern dieser Art (z.B. 100 Hits in C-Dur - Band 1) eine gelungen Sache, die durch die stabile Ringbindung abgerundet wird. Der hohe Preis ist somit gerade noch in Ordnung.

Inhalt:
"Allein" - Andreas Fulterer
"Alles, was ich will" - Höhner
"Amoi seg' ma uns wieder" - Andreas Gabalier
"Atemlos durch die Nacht" - Helene Fischer
"Brenna tuat's gut" - Hubert von Goisern
"Cowboy und Indianer" - Olaf Henning
"Das weiße Schiff verlässt den Hafen" - Amigos
"Die immer lacht" - Tanja Lasch
"Diese Nacht ist jede Sünde wert" - Andrea Berg
"Donna Blue" - Andreas Fulterer
"Du bist der helle Wahnsinn" - Amigos
"Du schaffst das schon" - Klubbb3
"Ein Herz kann man nicht reparier'n" - Udo Lindenberg
"Ein Tag im Paradies" - Amigos
"Ein weißes Boot" - Fantasy
"Einsamer Stern" - Matthias Reim
"Es gibt nur Wasser" - Santiano
"Geboren um dich zu lieben" - Nick P
"Geboren um zu leben" - Unheilig
"Gloana Bauer" - D'Hundskrippln
"Heute beginnt der Rest deines Lebens" - Udo Jürgens
"Hörst du noch Mississippi" - Monika Martin
"Hulapalu" - Andreas Gabalier
"I sing a Liad für di" - Andreas Gabalier
"Ich bau dir ein Schloss" - Jürgen Drews
"Ich geh für dich durchs Feuer" - Amigos
"Ich hab mich so auf dich gefreut" - Matthias Reim
"Ich lass für dich das Licht an" - Revolverheld
"Ich weiß was ich will" - Udo Jürgens
"Ich werde lächeln wenn du gehst" - Andrea Berg
"Ich will immer wieder dieses Fieber spürn" - Helene Fischer
"Ich will, ich kann - I can I will" - Udo Jürgens & Sonja Kimmons
"Küss mich halt mich lieb mich" - Ella Endlich
"Liebe ohne Leiden" - Udo Jürgens
"Marathon" - Helene Fischer
"Mein Herz" - Beatrice Egli
"Mit keinem andern" - Helene Fischer
"Rock mi" - VoXXclub
"Rot sind die Rosen" - Alpentrio Tirol+D62
"Santiago Blue" - Amigos
"Santiano" - Santiano
"Schatzi, schenk mir ein Foto" - Mickie Krause
"So a schöner Tag (Fliegerlied)" - Donikkl
"Und morgen früh küss ich dich wach" - Helene Fischer
"Warum hast du nicht nein gesagt" - Roland Kaiser und Maite Kelly
"Weißt du, was du für mich bist" - Amigos
"Wenn du mir in die Augen schaust" - Fantasy
"Wenn nicht jetzt, wann dann" - Höhner
"Wie schön du bist" - Sarah Connor
"Zo dir oder zo mir" - Höhner

Ingo Andruschkewitsch


Zurück zur Artikelübersicht