····· Das nie erschienene Prince-Album Welcome 2 America von 2010 wird endlich veröffentlicht ····· Die Progger Cryptex wollen ihr 2011er Debüt per Crowdfunding als Vinyl neu veröffentlichen ····· Die Punkrock-Band Exat aus Lüneburg wechselt vom Fußball zum Ernst des Lebens ····· Plizzken sind ein hartes Baby der Covid-19-Zeiten ·····  Ted Russell Kamp - ein neues Album am 7.Mai 2021! ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Kapelle Weyerer

unstillbar


Info

Musikrichtung: Alternative Songwriter, Indiepop

VÖ: 29.04.2011

(R’N’D / BSC Music / Rough Trade)

Gesamtspielzeit: 34:35

Internet:

http://www.kapelleweyerer.com
http://www.bscmusic.com

Die Kapelle Weyerer, das Projekt des Singer/Songwriters Stefan Weyerer, legt mit unstillbar sein zweites Album vor, das neun Songs in einer wunderbaren Alternative Indiepop Attitüde bietet, wie man sie selten aus deutschen Landen zu hören bekommt. Die Tourband der letzten Jahre von Schauspielerin Jasmin Tabatabai hat viel mehr zu bieten, als einfach eine Backing-Band zu sein.

Stefan Weyerer muss schon jetzt zu den großen deutschen Liedtextern gezählt werden. Ungewöhnlich und doch poetisch und mit großer Tiefe gelingt es ihm, Stimmungen einzufangen, Alltagsgeschichten zu erzählen oder auch neue Aspekte in Liedern über die Liebe darzustellen. Mit seinem eigenständigen Gesang, der sowohl feinfühlig bis bissig, rockig bis soulig klingen kann, werden diese Texte ideal transportiert.
Und die Songgestaltung zeugt dann auch von hohem musikalischem Können. Mit den Musikeren teilweise in München, teilweise in Berlin aufgenommen - darunter die Streicher des Filmorchesters Babelsberg (“Sag es nicht!“) und Duett-Partnerin Nora Grisu (u.a. “Sag es nicht!“ und “Lila Mann“) - wurden variable und abwechslungsreiche Arrangements gestaltet, die den sehr eigenwilligen Charme der Kapelle Weyerer ausmachen.

unstillbar ist ein überraschendes Werk, das Spaß macht mit Musikalität, Tiefgang, intelligenten Texten und leider viel zu kurz ist. Sehr empfehlenswert!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1So Long Bye Bye4:37
2Herz Sucht Krieg (Sven Und Cora)3:42
3Hamburg (Frühling Im Herz)4:17
4Sag Es Nicht!3:46
5Kerosin4:27
6Lila Mann (Lila Frau)3:57
7Über Den Brenner (Lalala)3:09
8Weite3:17
9In Mir Ist Alarm (Das Wilde Gen)3:23

Besetzung

Stefan Weyerer: Gesang, Gitarren
Andy Lind: Schlagwerk
Nick Flade: Tasten
Daniel Achenbach: Bass
Alex Hoetzinger: Drums
Nora Grisu: Gesang
Katrin Schüler-Springorum: E-Gitarre
Carsten Schmelzer: Bass
Sebastian Bertram: Piano
Welf Doerr: Altsaxophon
Stössl: Laute, E-Gitarre, Bass

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger