····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Yellow Umbrella

A Thousand Faces


Info

Musikrichtung: Reggae / Ska

VÖ: 01.10.2010

(Rain / Pork Pie / Broken Silence)

Gesamtspielzeit: 45:27

Internet:

http://www.yellowumbrella.de

Statt Alex Buck ist auf dem neusten Album der Dresdner Ska-Kapelle Harald P. Bohner an der Gitarre zu hören. Zu hören ist das kaum. Die Basis bleibt der gewohnte hoch melodische, die Ohren schmeichelnde Melodic Ska, der sich weder sonderlich an Reggae, Skacore oder Punk anbiedert, wie es viele Bands tun. Eher ist es der Swing und die Tanzorchester der 20 bis 50er, die an der Wiege des Ska einmal Pate gestanden haben, auf die Yellow Umbrella zu gehen. Dabei läuft das Septett auf A Thousand Faces zur Höchstform auf.

Dabei versetzen sie ihrem Sound mindest ebenso häufig einen osteuropäischen, wie einen Latino-Flair und mischen immer wieder neue überraschende Akzente hinein, die das Album extrem abwechslungsreich machen, ohne dass der rote Faden verloren ginge.

Der Titelsong gibt sich dubbig verhallt, „Freedom Fries“ begeistert mit einem herrlich perlenden Piano-Solo, „Plimbiers Polonais“ gibt sich mit kratzend aufgekratzter Violine osteuropäisch, „Love in the Ocean“ swingt mir knarzenden Bläsern, „Time Time Time“ mit Dr. Ring Ding am Gesang entwickelt sich druckvoll und etwas düster fast zum Synthie Pop Song, „Fighting with the One you love“ wirkt wie eine schmissige Tanznummer aus der Swingära im Ska-Gewand und mit „Oh Girl“ steht auch noch ein herrlich weiches Liebeslied auf der Tagesordnung.
Und die nicht erwähnten Nummern sind keinen Deut schlechter.

Kaufen!!



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Aranjuez 2:48
2A Thousand Faces 3:56
3Oh Girl 3:00
4Almanya 3:32
5Freedom Fries 3:17
6Time Time Time 2:54
7Plimbiers Polonais 2:44
8A Life on Fire 3:54
9Fighting with the One you love 2:43
10Matt & Clive 2:10
11Good Man 3:58
12Love in the Ocean 3:58
13World of Wonders 2:53
14Johnny Jazz 3:43

Besetzung

Jens Strohschnieder (Voc, Keys, Orgel)
Harald P. Bohner (Git, Back Voc)
Barnard Lanis (Sax)
Gero Dumrath (Dr, Perc)
Jürgen Kalkschies (B)
Jan Kalb (Sax)
Thomas Hellmich (Posaune, Tuba)

Gäste:
Dr. Ring Ding (Voc <6>)
Dr. Volkanikman (Voc <4>)
David Wendel (Violine <7>)
Alex Buck (Git <6, 11>)
Manja (Back Voc <3,6,8>)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger