····· Mit Gott und ZZ Top an ihrer Seite starten Chapel Hart ····· Erster Vorbote aus Gregor McEwans neuer EP Autumn Falls ····· Es weihnachtet schon im Herbst – mit Sarah Kaisers sechstem Solo-Album ····· Clemens Bittlinger veröffentlicht Album über Gottes himmlische Boten ····· Unantastbar direkt hinter Metallica an der Spitze der Charts ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Allan Frank

The Road So Far


Info

Musikrichtung: Singer/Songwriter, Country, Folk

VÖ: 24.08.2010

(Apple Farm Music)

Gesamtspielzeit: 55:00

Internet:

http://www.allanfrankmusic.com
http://www.myspace.com/allanfrankmusic

Allan Frank ist ein aus Zentral Illinois stammender Singer/Songwriter, der sich stark mit der traditionellen Musik seiner Heimat und folkigen Roots-Klängen beschäftigt hat und auf seinem Debüt The Road So Far verarbeitet. Begonnen hat er mit der Musik schon in den 70er Jahren. Damals hat er eine Zeitlang unter anderem als Straßenmusiker in Hamburg gelebt und die kurzlebige Band Deliverance gegründet. Anschließend ist er wieder in die USA zurückgekehrt, um in der Luft- und Raumfahrtsindustrie sein Geld zu verdienen. Das Songwriting hat Allan Frank dabei aber nie aufgegeben und sich vor etwas mehr als 10 Jahren entschlossen, sich ganz der Musik zu widmen. Kurse und Workshops brachten ihn nach Nashville und nun gibt es die erste CD mit eigenen Songs.

Man merkt, dass Allan Frank sein Handwerk gelernt hat. Die Songs basieren meist auf der akustischen Gitarre, mit weiteren feinen Zutaten, wie Fiddle, Mandoline, Akkordeon oder Banjo. Darüber trägt er mit seiner angenehm sonoren Stimme, die ein wenig an Gordon Lightfoot erinnert, seine kleinen Geschichten aus dem Alltag vor, die Allan Frank als einen ausgezeichneten Beobachter seiner Umgebung zeigen. Auch eine Coverversion des Klassikers “Mr Bojangles“ wird geboten, die sich stark am Original orientiert und sicherlich nicht schlecht ist, aber die eigenen Songs zeigen mehr vom Können des Singer/Songwriters.

The Road So Far ist ein schöner Einstieg ins harte Musikerleben. Aber das Potenzial, sich dauerhaft zu etablieren ist bei Allan Frank absolut vorhanden. Antesten empfohlen!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1The Long, Long Road3:37
2Black Collar Workers4:24
3Deep In the Everglades2:52
4Night Before Battle2:52
5The Blue and the Gray4:25
6Mr Bojangles4:28
7Lift Me Up3:59
8How To Dream4:16
9Something To Say3:14
10I Got A Song2:40
11A Night In Buffalo4:47
12Any Fool3:38
13Sing You Off My Mind2:50
14The Road So Far6:58

Besetzung

Allan Frank: vocals, guitar, synth (#4), background vocals (#3, 10)
Ed Tree: bass (#1, 3, 9, 10, 11, 12, 13), guitars (#1, 3, 10, 11, 13), synth (#1), rhythm/lead guitars (#2, 4), rhythm guitar (#5, 7), Hi string guitar (#6), Arpeggio guitar (#7), harmonium (#7, 14), B 3 organ (#10, 13), synth pad (#11, 12), Wurlitzer piano (#12), dobro fills (#14)
Jeff Tolbert: mandolin (#1, 2, 6, 7), fiddle (#1, 2, 5, 7, 14), background vocals (#1), bass (#2, 6, 7, 14), lead guitar (#2, 7, 14), Nylon string guitar (#5), rhythm guitar (#6, 14), banjo (#14)
Steve Kobashigawa: background vocals (#1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14)
Jorgen Ingmar: drums (#3, 10, 11, 13)
Skip Edwards: accordion (#3), orchestration (#4), strings (#4, 5, 8), button accordion (#4), synth (#5, 7, 8, 10, 13), french horn (#8), Wurlitzer piano (#10), marimba (#10), bottle (#10), piano (#13), piccolo (#13)
Teresa James: background vocals (#3, 5, 7, 10)
Debra Dobkin: snare drum (#4), percussion (#10, 12, 13)
David Ferguson: lead guitar (#5), lead acoustic guitar (#6)
John David: harmonica (#6), acoustic guitar (#12), dobro fills (#14)
Steve Nelson: bass (#8)
Larry Beaird: acoustic guitar (#8)
Bob Hatter: acoustic guitar (#9)
Gabe Witcher: fiddle (#9, 11, 12, 13)
Charity Chapman: background vocals (#9)
Todd Herzog: background vocals (#10)
Jason Easter: rhythm guitar (#14), dobro solo (#14)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger