····· Schwarz-weiß oder in Farbe – bei Eleine habt Ihr die Wahl ····· Das neue Eric Fish and Friends-Album Gezeiten erscheint am 21. August  ····· Im Januar greift Michael Schenker mit neuem MSG Album bis in frühe Scorpions-Tage zurück ····· Cicrus-freier Thrash kommt von Höwler ····· Der Sampler Schlofzëmmerbléck bietet einen Überblick über Luxemburgs Musik-Szene ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Dritte Wahl

20 Jahre 20 Songs


Info

Musikrichtung: Punkrock, Metal

VÖ: 27.11.2009

(Dritte Wahl Records/Soulfood)

Gesamtspielzeit: 79:19

Internet:

http://www.dritte-wahl.de
http://www.myspace.com/drittewahlrostock

Ach wie ist das schön, Feste soll man ja bekanntlich feiern wie sie fallen. Die Rostocker Punkrocker Dritte Wahl taten dies im Sommer 2008 beim heimischen Force Attack Festival mit einer großen Live-Geburtstagssause. Vor einem Jahr gab es diesen starken Auftritt bereits auf ihrer Jubel-DVD Kinder, wie die Zeit vergeht (20 Jahre Dritte Wahl). Wer hiervon nicht genug bekommen kann, davon eine Version fürs Autoradio braucht oder einfach endlich doch mal Livealbum der Band sein eigen nennen will, bekommt jetzt mit 20 Jahre 20 Songs einen Audio-Nachschlag.

Auf der CD gibt es den kompletten Festivalauftritt zu hören, lediglich um ein paar Ansagen gestutzt, damit er auf den randvollen Rundling passt. Enthalten sind glücklicherweise alle 23 Songs. Halt, 23 - nicht 20? Genau! 20 Jahre 20 Songs war das Motto des Konzerts. Im Vorfeld konnten die Fans ihre zwanzig Favoriten wählen, die an diesem Abend gespielt werden sollten. Dritte Wahl selbst ergänzten diese Auswahl um drei weitere Favoriten und fertig war ein Best of-Programm, welches keine Wünsche offen lässt. Kein Wunder, dass das anwesende Publikum in dieser Julinacht steil ging und die Band zu noch mehr Einsatz anpeitschte. Denn die unbändige Spiellaune kommt nicht nur bei der DVD-Version rüber, sondern auch ohne weiteres bei diesem Audio-Mitschnitt. Zum Konzert selbst und dessen Songs, habe ich mich schon bei der Besprechung zur DVD-Version ausgelassen. Weitere Details findet man auch dort (mehr zur Bandgeschichte auch in unserem Interview).

Als CD-Version ist 20 Jahre 20 Songs genauso zu empfehlen, auch wenn man über den Sinn dieser Veröffentlichung vielleicht streiten kann. Aber speziell Neueinsteiger, die noch nichts von Dritte Wahl im Schrank stehen haben, können ruhig zugreifen und schnellstens diese Bildungslücke schließen. Denn mit ihrem metallischen Punkrock, der auch mit von seinen direkten, politisch-kämpferischen und links gewandten, aber nicht radikalen Texten lebt, stehen sie an der Spitze ihres Genres. Auf die nächsten 20, meine Herren!


Wir haben im Rahmen der Veröffentlichung mit Sänger/Gitarrist Gunnar gesprochen. Hier das kurze Interview.



Mario Karl

Trackliste

1Resolution der Kommunarden3:48
2Schreie hinter Glas3:25
3Rausch2:19
4Kleiner Planet3:03
5Bad K.5:06
6Hash3:02
7So wie ihr seid3:16
8Dritte Wahl2:01
9Brot & Spiele3:39
10Auf der Flucht3:01
11Schaum auf der Ostsee3:48
12Sklave2:09
13Dummheit kann man nicht verbieten3:55
14Und jetzt?3:12
15Tobias3:55
16Störung3:20
17Halt mich fest3:04
18Auge um Auge3:22
19Greif ein4:39
20Sonne und Meer2:53
21Zeit bleib stehen3:08
22NVA2:33
23ein Wort6:41

Besetzung

Gunnar Schröder (Gesang, Gitarre)
Stefan (Bass, Gesang)
Jörn „Krel“ Schröder (Schlagzeug)
+ diverse Gäste

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger