····· Vinyl-Sammler organisiert ebay-Charity-Versteigerung für die Kinderhospizarbeit ····· King’s X kündigen erstes Studioalbum seit 14 Jahren an ····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Calima

Roam & Ride


Info

Musikrichtung: World Jazz

VÖ: 08.12.2003

(Toca Records)

Gesamtspielzeit: 50:15

Internet:

www.thilo-herrmann.com

Gewisser Maßen ist Roam & Ride als Verneigung vor Gerry Mulligan zu verstehen - immerhin ist das Album nach einem seiner Songs genannt, der aber hier nur als "Tema Pra Jobim" mit neuem textlichen Gewand auftaucht. Überhaupt handelt es sich bei Roam & Ride" mehr um ein Cover Album als um alles andere, da lediglich ein Song ("I Am") aus der Feder eines Calima Mitgliedes stammt - erfreulicherweise ein richtiger Ohrwurm und erstes Highlight des Albums.

Die übrigen dargebotenen Stücke wurden von teils bekannten, teils weniger bekannten Künstlern "geklaut", wobei vor allem Jobim's "Perfidia" und Stings "Fragile" den meisten Hörern bekannt sein dürften. Alle Songs erscheinen in sehr rhythmuslastigem World-Jazz, relaxt und routiniert eingespielt von ganz offensichtlich professionellen Musikern. Von Gitarre und Percussion wird ein breiter wie rhythmisch ausgefeilter Klangteppich erzeugt, über dem ein Saxophon und die herrlich harmlose Gesangsstimme Thilo Herrmanns mit simplen, einprägsamen Melodien zu begeistern wissen.

Aussetzer gibt es leider auch, so erweist sich das quälend langsame "Triste" als äußerst zäh und das an sich schöne Maliendo Cafe erzeugt zwischendurch mit merkwürdigen Backing vocals noch für etwas Stirnrunzeln. Größter Wermutstropfen ist aber natürlich, dass es nicht ein paar weitere Eigenkompositionen auf das Album geschafft haben - "I Am" macht auf jeden Fall Lust darauf.

Wer neugierig geworden ist sollte mal auf Thilo Herrmanns Homepage vorbeischauen oder sich gleich telefonisch (0761-7074392) bzw. per e-Mail zwecks Bestellung an ihn wenden.



Hendrik Stahl

Trackliste

1Regra Tres3:44
2I Am3:54
3Perfidia3:42
4Felicidade3:57
5Volver3:10
6Triste4:14
7Tema Pra Jobim (Roam & Ride)3:57
8Flor De Lis3:08
9Coracao Vagabundo3:57
10Moliendo Cafe5:25
11Tarde Em Itapua5:56
12Fragile5:11

Besetzung

Thilo Herrmann: Gesang, Gitarre
Claudia Thym: Sopran-, Alt- und Baritonsaxophon, Klarinette
Ro Kuijpers: Percussion, Schlagzeug
Oliver Noack: Keyboard in "Fragile"

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger