····· Deuce und das 50.Jubiläum, Rory Gallagher's 2.Album am 30.September... ····· Das 6. Album der Manic Street Preachers in seiner ursprünglichen gedachten Form ····· Ritual dictates tauchen „Goth & exhausted" aus der Pandemie auf ····· Anti-Flag werden auch auf ihrem 13. Studio-Album Rückgrat zeigen ····· 1970er Auftritt von Creedence Clearwater Revival in der Royal Albert Hall auf CD und Vinyl ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Annett Louisan

Teilzeithippie


Info

Musikrichtung: Pop / Singer/Songwriter / Deutsche Musik

VÖ: 17.10.2008

(105 Music)

Gesamtspielzeit: 46:06

Internet:

http://www.annettlouisan.de
http://www.myspace.com/annettlouisan

Als Annett Louisan vor 4 Jahren mit "Das Spiel" bekannt wurde, wird vielleicht so mancher an eine musikalische Eintagsfliege geglaubt haben - die kleine, blonde Sängerin, nach diesem Hit irgendwie doch mit einem kleinen Lolita-Image behaftet, hat sich aber behauptet, so dass noch einige Singles folgten und mit Teilzeithippie jetzt sogar schon das mittlerweile vierte Album vorliegt.

Teilzeithippie knüpft durchaus an die bisherigen Veröffentlichungen von Annett Louisan an - Käufer der bisherigen Alben Bohème, Unausgesprochen und Das Optimale Leben dürften daher nicht enttäuscht werden. Es werden wie gehabt deutschsprachige Stücke mit intelligenten Texten geboten, die sich vor allem um Liebe, Reize, Leidenschaft und Beziehungen drehen.

Oft leider eine Spur zu künstlich wirkt Annett Louisan auf Teilzeithippie: von Meister Jim Rakete höchstpersönlich fotografiert (mittlerweile nicht mehr blond, sondern brünett), auf 60er Jahre getrimmt und rauchend zur Schau gestellt - man hat zum Teil das Gefühl, es irgendwie nicht mit einer Künstlerin zu tun zu haben, sondern eher mit einem (Kunst-)Produkt. Aber das bewährte Team um Produzent und Songschreiber Frank Ramond, welches auch für Veröffentlichungen von Ina Müller verantwortlich ist, bietet wie gehabt einen gelungenen, leicht verspielten Pop mit Hang zum Chanson - souverän wie auf den Vorgängern wird die musikalische Nische, die Annett Louisan inne hat, gut verteidigt. Und die erste Single-Auskopplung "Drück die 1", veröffentlicht 4 Wochen vor dem Album, ist im Radio ja auch schon dauerpräsent.

Fazit: Teilzeithippie ist überraschungsfrei, süß und künstlich wie eine Portion Zuckerwatte - aber dabei gar nicht mal schlecht. Schöne Songs, nette Melodien, gute Texte und eine anspruchsvolle Instrumentierung sorgen dafür, dass Annett Louisan kein musikalischer One-Night-Stand, sondern ein Dauerthema bleibt.



Jürgen Weber

Trackliste

1Das schlechte Gewissen3:09
2Sexy Loverboy3:25
3Gekommen um zu sagen2:55
4Die Siezgelegenheit3:01
5Ich brauch Stoff3:14
6Die nächste Liebe meines Lebens3:43
7Wir nicht3:56
8Drück die 13:09
9Teilzeithippie3:18
10Gedanken lesen3:18
11Ich bin dagegen3:12
12Je später der Abend2:49
13Auf dich hab ich gewartet6:57

Besetzung

Hardy Kayser - Gitarre, E-Gitarre, Banjo, Dobro
Olaf Casimir - Contrabass
Friedrich Paravicini - Cello, Wurlitzer, Piano, Hammond, Mundharmonika
Christoph Buhse - Schlagzeug, Percussion
Andreas Böther - Saxophon, Klarinette

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger