·····  Little Steven feiert seine Comeback-Tour mit einem 3-CD Live-Set ····· Manfred "Sandstrahlmanne" Deiner verstorben ····· In der ersten Juli-Hälfte steht die Sciarrino-Oper Ti vedo, ti sento, mi perdo fünf Mal auf dem Programm der Staatsoper Unter den Linden ····· Ian Gillan und seine allererste Band sind wieder vereint ····· Die Aschaffenburger Metal Combo Enemy inside unterschreibt bei ROAR ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

3MA - Ballake Sissoko, Driss El Maloumi, Rajery

3MA


Info

Musikrichtung: World Music, Afrika

VÖ: 01.08.2008

Contrejour / Broken Silence (LC 09527 – CJ020)

Gesamtspielzeit: 53:48

Internet:

http://www.contrejour.com

3MA ist das gemeinsame Projekt des in Mali geborenen Kora Spielers Ballake Sissoko, des Marokkaners Driss El Maloumi mit seiner Oud (arabische Laute) und von Rajery aus Madagaskar mit der Valiha, einer röhrenförmigen Bambuszither. Drei afrikanische Länder, drei verschiedene Instrumente und drei unterschiedliche musikalische Lebensläufe kommen hier zusammen.

Was dabei herausgekommen ist kann man kaum in Worte fassen. Magische Momente sind hier entstanden. Jeder Spieler für sich ist ein Könner seines Instrumentes, doch gemeinsam brennen sie ein Feuerwerk an Ideen ab. Perfekt aufeinander abgestimmt ergänzen sich die Klänge der drei Instrumente zu einer großen Einheit und verschiedenste Stimmungen werden wunderbar eingefangen.
Man könnte das Ganze als das Weltmusik-/Afrika-Pendant zu ‚Friday Night in San Francisco’ von John McLaughlin, Al di Meola und Paco de Lucia ansehen. Allerdings ist der musikalische Gehalt von 3MA noch weit höher einzuschätzen.

Diese CD hat es verdient, ein großes Publikum zu erreichen. Eines der Highlights des Jahres!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

1Anfass6:11
2 Awal8:53
3 3MA5:01
4 Kouroukanfouga5:13
5 Rania4:23
6 Vero3:53
7 Mainte3:35
8 Toufoula3:27
9 Kadiatou4:32
10 Morengy2:59
11 Taxi Brousse1:28
12 unbekannt (live)4:13

Besetzung

Driss El Maloumi: Oud, Gesang
Ballaké Sissoko: Kora, Gesang
Rajery: Valiha, Gesang

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger