····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

You Pretty Thing

Tune in


Info

Musikrichtung: Pop

VÖ: 07.03.2008

(Bon Voyage Records / SPV)

Gesamtspielzeit: 45:27

Internet:

http://www.youprettythingmusic.com/site
http://www.myspace.com/youprettythingmusic

Ephemeroptera,

die Eintagsfliege, könnte für dieses Album Pate gestanden haben. Den viel länger möchte ich mir dieses pseudoerotische Machwerk nicht anhören müssen. Auch wenn die Australierin Jayney Klimek mit Paul van Dyk und Tangerine Dream und der Berliner Andreas Schwarz-Ruszcynski mit den Pet Shop Boys und Boy George zusammen gearbeitet haben: That don`t impress me.

Bei „Get Down Pussy“ schiebt Miss Jayney die Ihre allerdings so in den Vordergrund, dass zumindest pubertierende Jünglinge ihre Freude an Tune in haben dürften. Musikalisch geht mir bei dem monotonen Geklimpere eher die Libido verlustig. „Bang Bang Betty“she`s always hot and ready... Das Schlagzeug, der gesamte Rhythmus, klingt schwer nach „The Sweet“, das Bemühen der Sängerin Erotik in die Stimme zu legen, verkehrt sich ins Lächerliche. Der Text von „Push It“, dem „Bedroom Mix“, macht mich dann richtig wuschig... Ironiemodus aus.

Fazit: Unter aller Kanone.



Andreas W. Fieseler

Trackliste

1Push It3:56
2U Pretty Thing3:59
3The Silencer (Burn Baby Burn)4:03
4Get Down Pussy4:00
5Breakable4:17
6I LIke You4:57
7I'm Gonna Get You4:14
8Bang Bang Betty3:57
9Turn On, Tune In3:43
10The Sweetest Betrayal3:47
11Push It (2007 Bedroom Mix)4:34

Besetzung

Jayney Klimek: vocals
Andreas Schwarz-Ruszczynski: guitars/computer
Marcellus Puhlemann: Drums
Bridie Rack: backing vocals
Kathe Siewert: backing vocals
Sarah Henry: backing vocals
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger