····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Juggernautz

Juggernautz


Info

Musikrichtung: Alternative

VÖ: 19.03.2002

(Metro1music / BV-Music)

Gesamtspielzeit: 39:00

Internet:

www.metro1music.com

Stilistisch nicht ganz leicht einzuordnen ist dieses vor allem mit synthetischen Instrumenten eingespielte Stück Musik. Um es in die Industrial-Kiste zu stecken ist es nicht hart, nicht brachial genug. Für den Aufkleber Synthie-Pop fehlt (glücklicherweise) das klebrig-schmalzige Element. Alternative stimmt eigentlich auch nicht, weil man sich in dem Genre ja eher auf die Gitarren verlässt. Dennoch sind wir mit der Kategorie wohl am nächsten an dem etwas rauen noisigen Sound, der die Juggernautz prägt.

Dabei legt die bekennende Christen-Combo reichlich Wert auf Abwechslung. Songs wie der Opener sind richtig schön rhythmisches Futter für die Tanztempel. Daneben gibt es geradezu zärtliche sanfte Songs, wie das finale "You are the Light". Auf halber Strecke gönnen sich die Juggernautz eine erholsame Verschnauffpause bestehend aus den ruhigen Tracks 2, 5 und 6, von denen der "Pacifcoaster" an die Synthie-Legende Orchestral Manoeuvres in the Dark erinnert.

Da auch die unüberhörbar christlichen Texte der Band nie in penetrantes Missionsgeschrei ausarten, gibt es eigentlich keinen ernsthaften Grund vom Antesten dieser Scheibe abzuraten.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1The Reach3:28
2UR3:48
3Everyday4:01
4Fury3:36
5Mandarin Sky3:48
6Pacificoaster4:04
7Everlasting3:57
8Don't be afraid3:37
9Believing3:24
10You are the Light5:17
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger