····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ····· Neues Solo-Album von David Gilmour im September ····· Evildead-Album wird mit einer ersten Single angekündigt ····· Alles ist =1 meinen Deep Purple auf ihrem kommenden Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Morelenbaum / Sakamoto

Casa


Info

Musikrichtung: Jazz / World Music

VÖ: 02.09.2002

(Sony Classical)

Irgendwie seltsam dieses Album - sehr ungewohnte Musik, zusammengesetzt nur aus Klavier, Cello und Gesang. Um mehrmaliges Hören kommt man hier nicht herum, die Klänge sind einfach zu exotisch, um sich sofort in das Gehör einzubrennen.

Nicht zuletzt verantwortlich dafür sind die hauchdünnen Vocals von Paula Morelenbaum. Mit zarter und zerbrechlicher Stimme trägt sie die spanischen Texte in einer Mischung aus Jazz- und Folkloregesang vor. Doch auch die instrumentale Seite von Casa ist alles andere als konventionell - während Ryuichi Sakamoto mit seinem Klavierspiel in jedem rauchigen Jazzschuppen Anklang finden würde, ergänzt Jaques Morelenbaum am Cello die Musik um einige eher zeitgenössisch-klassisch wirkende Parts. Alles in allem ist das Trio Garant für interessante musikalische Synthesen. Sehr ruhige Musik, die nicht schmalzig oder kitschig wirkt.

Vor dem Kauf auf jeden Fall erst einmal antesten, ist nicht jedermanns Sache.



Hendrik Stahl

Trackliste

1As Praias Desertas
2O Amor Em Paz
3Vivo Sonhando - Dreamer
4Inutil Paisagem
5Sabia
6Chanson Pour Michelle
7Bonita
8Fotografia - Photograph
9Imagina
10Estrada Branca
11O Grande Amor
12Cancao Em Modo Menor
13Tema Para Ana
14Derradeira Primavera
15Esperanca Perdida - I Was Just One More For You
16Sem Voce
17Samba Do Aviao (Live-Bonustrack)
18Improvisation (Live-Bonustrack)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger