····· Vinyl-Sammler organisiert ebay-Charity-Versteigerung für die Kinderhospizarbeit ····· King’s X kündigen erstes Studioalbum seit 14 Jahren an ····· Fünf Live-Gigs der Hollywood Vampires im Juni in Deutschland ····· Das Leben von The Rasmus nach dem ESC-Auftritt  ····· Erster neuer Ugly Kid Joe-Song seit 7 Jahren ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Calexico

Feast Of Wire


Info

Musikrichtung: Jazz

VÖ: 07.02.2003

(City Slang)

Wie schaffen die Herren Burns und Convertino das nur? Das neue Calexico Album ist noch um so viel besser als alles, was sie bisher gemacht haben, dass man es nicht einmal mehr glauben will.

Nun, das Cover ist mies (grau-häutige junge Dame auf Skateboard; Cartoon) und Punkteabzug gibt's für die Copy-Protection: Man kann das nicht nur nicht mehr brennen, sondern weder auf MD überspielen (für unterwegs; außer selbstverständlich analog) noch am PC ohne Extra-Programm, das per Auto-Install (!) auf den Rechner kommt, anhören. Dafür können aber Calexico selbst - nehme ich an - nichts.

Und ihre Nummern sind durchwegs großartig. Der Opener "Sunken Waltz", die erste Single "Quattro" oder das beste Lied auf diesem Album und wahrscheinlich sogar noch besser als "Crystal Frontier": "Black Heart".

Aber auch andere Töne schlagen Calexico diesmal an: Eine hauchzarte Ballade gibt's wieder ("Not Even Stevie Nicks..." mit Falsettgesang!), das mit elektronischen Splittern versetzte "Attack El Robot! Attack!" (fürchterlicher Titel, je le sais). Und die größte Überraschung "Crumble", ein 'echter' Jazzsong, nicht ohne die typische Calexico-Atmosphäre aber deutlich komplexer (wenn auch nicht deswegen besser) und vielleicht ein Wegweiser in eine neue Richtung. Wenn's so weitergeht, werd ich mich nicht beschweren.



Daniel Syrovy

Trackliste

1Sunken Waltz
2Quattro
3Stucco
4Black Heart
5Pepita
6Not Even Stevie Nicks...
7Close Behind
8Woven Birds
9The Book And The Canal
10Attack El Robot! Attack!
11Across The Wire
12Dub Latina
13Guero Canelo
14Whipping The Horse's Eyes
15Crumble
16Do Doze

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger