····· Alan Parsons wird am 26. April 2019 The Secret veröffentlichen ····· Neues Album von Lucifer’s Friend im April ····· Das zweite Album von Metall nach dem Neustart kommt im April ····· Die Brandenburgischen Sommerkonzerte finden zum 29. Mal statt ····· Bruce Hornsby und ein neues Album am 12. April 2019 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Die Happy

The Weight of the Circumstances


Info

Musikrichtung: Alternative Rock

VÖ: 11.08.2003

(BMG)

Internet:

http://www.diehappy.de

Der Opener macht es schon deutlich: Der Hörer soll auf einen wilden Ritt mitgenommen werden, und dabei wird kräftig gerockt.

Die Happy ist vermutlich die bemerkenswerteste Band im Showbiz. Über 100 Gigs im Jahr 2002, weit über 60 geplante Konzerte 2003 und trotzdem bringen sie nach nur einem Jahr Pause ihr mittlerweile drittes (offizielles) Album auf den Markt.

Für The Weight of the Circumstances holte sich die Ulmer Band mit The Matrix namhafte Producer ins Studio, und deren Einfluss hört man heraus. Die träumerische Ballade "Slow down" könnte sich durchaus auf einem Avril-Lavigne-Album finden lassen, die ihr Album ebenfalls mit den amerikanischen Top-Produzenten aufgenommen hat. Vielleicht der erste Schritt zum großen Durchbruch für Die Happy?

Aber wie der Vorgänger Beautiful Morning wird auch diese CD ihre wahre Stärke erst live entfalten. Manche Songs, darunter die erste Single "Big Boy", wirken eher ruhig und poppig, denn Kracher wie "Supersonic Speed" sucht man leider vergebens.

Zum Schluss noch das Rezept für das perfekte Die Happy-Feeling:

Setzt euch in der Abenddämmerung oder Dunkelheit auf den Balkon, schnappt euch ein Bier, schaut in die Sterne und genießt die Atmosphäre. Und am nächsten Morgen kauft ihr ein Ticket für eines der vielen Konzerte. Oder noch mehr. Es lohnt sich immer wieder.



Martin Korbach

Trackliste

1. Take you on a ride
2. Big Boy
3. Good friend
4. Slow day
5. Get up
6. Everyday’s a weekend
7. Wrong
8. Your soul is a pilot
9. Standing strong
10. Mannequin
11. There you are
12. Worlds away

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger