····· Doppelplatin für AC/DC  ····· Neuer german Thrash aus Thüringen mit Spydory ····· Die Merseburger Death-Metaller Overlord auferstehen in Höllen-Zimmern ····· Roskilde 2024 ausverkauft - Freiwillige haben noch die Chance zur Teilnahme ····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Katastrophen-Kommando

Nettikettenschwindel


Info

Musikrichtung: Deutsch Punk

VÖ: 08.03.2024

(Dackelton Records)

Gesamtspielzeit: 41:20

Internet:

https://katastrophen-kommando.de/#start
https://shop.dackelton.de/
https://bite-it-promotion.de/

2014 war es, als das deutschsprachige Punk-Rock-Trio aus Dortmund gegründet wurde. Nettikettenschwindel ist das dritte Album und bringt erneut diesen wilden Punk, den man einfach erwartet. Vollgas wird gegeben, Gitarren volle Breitseite, donnernd-treibendes Schlagzeug, ein das verbindender Bass, und rotzfrecher Gesang, rau und mit voller Kraft voraus.

Textlich greift man auch in die Vollen, so hört man beim Auftaktsong "Lass es wie einen Unfall aussehen" die Zeile "Unverselle Scheiße, das seid ihr, universelle Scheiße, das sind wir". Und das und noch viele andere Kraftausdrücke ziehen natürlich gut bei der instrumentalen Ruppigkeit der Band. Und das wird dann auch noch mit einer gewissen Prise Humor und Spass verpackt. Einige Songs der Platte sind Neuauflagen früheren Datums, hier "Allegro(Vivace)", "Vogelscheuche (Piepmatzpolka)" und "Fette Jahre (frisch eingefettet)". Der Song "Zehn Plus X" bezieht sich auf den nunmehr zehnten Geburtstag der Band.

Allen Zugeneigten dürfte diese Musik sicher gut zupass kommen, verfügt sie doch über einen hohen Unterhaltungswert und ist absolut mitreissend durch die offensichtliche unbeschwerte Spielfreude der Drei.

Erstaunlich, wie man auch ruhig kann, "Lass die Sau raus" weist fast schon einen diskreten Schunkelfaktor auf, gespielt mit akustischer Gitarre und einem irren Text versehen. ("Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wenn man es genau betrachtet, gehört auch schließlich dieses Vieh für den Grillteller geschlachtet. Menschenbeinchen, Augapfel, Babyfrikassee")

"Der Mut ist fest im Sattel, Zuversicht scheint aus dem Arsch", ja, wir befinden uns beim "Master of Spass" und Spass kann diese Musik wirklich machen, wenn man sie nicht zu ernst nimmt. Darum zum Schluss das Zitat: "Los leb' dein Leben weiter bunt, locker, frisch und frei"...



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Lass Es Wie Einen Unfall Aussehen
2 Immer
3 Antifa Heißt Fahrradfahren
4 Kein Problem
5 Lasst Die Sau Raus
6 Master Of Spaß
7 Optimismus Prime
8 Dr. Feelgood
9 Truffes Par Exellence
10 Zehn Plus X
Bonus-Tracks:
11 Allegro (Vivace)
12 Vogelscheuche (Piepmatzpolka)
13 Fette Jahre (frisch eingefettet)

Besetzung

Stephan Weißflog (vocals, guitars)
Daniel Wiswede (vocals, bass)
Pascal Schmalenbach (vocals, drums)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger