····· Axxis charten in den Top 20  ····· Kinderhospizarbeit wird vom Charity Unleashed Festival (CUF 24) unterstützt ····· Der Kreis schließt sich - Full Circle soll das letzte reguläre Studioalbum von Sweet sein ····· Zum dritten Mal geht Timo Langner mit Lobpreis-Liedern an den Start ····· Überarbeitung eines Klassikers kündigt neues Nick Lowe Album an ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Glass, Ph. (La Pietà & Dubeau, A.)

Signature


Info

Musikrichtung: Neue Musik / Minimal Music

VÖ: 03.11.2023

(Analekta / Note 1 / CD / DDD / 2022 / AN 2 8755)

Gesamtspielzeit: 68:30

LALILU

Violinistin Angèle Dubeau sucht nach der „Signature“, der musikalischen Unterschrift von Philipp Glass. Unterstützt wird sie dabei von ihrem Ensemble La Pietà. Von einigen bewegten Momenten abgesehen, ergeben die ausgewählten Einzelsätze, deren Entstehung von den 1980er bis zum Ende der 2010er Jahre reicht, ein recht einheitliches Bild: Die Musik mäandert in sanft pulsierenden und variierten Glass-Sound-Patterns sentimental vor sich hin, so dass man sich fragt, ob hier nicht schon längst eine Kompositions-KI am Werk ist. Man kann sich davon sedieren lassen und so richtig schön abtauchen in Glass‘ synthetischen Weltschmerz, ohne sich mit der doch deutlich weniger kuscheligen Realität befassen zu müssen. Oder man drückt ob dieser ungehemmten und pausenlosen Vernutzung „schöner Stellen“ und von Lebenszeit recht schnell und auch genervt die Stopptaste.



Georg Henkel

Besetzung

La Pietà

Angèle Dubeau , Violine & Leitung
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger