·····  Noel Pix verlässt den Eisbrecher ····· The Cure veröffentlichen Live-Album neu und spenden die Hälfte der Einnahmen ····· Magnum charten weltweit ····· Molly Hatchets Bobby Ingram über das kommende Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Charly Maucher

Performance


Info

Musikrichtung: Rock

VÖ: 18.08.2023 (1980)

(Charly Maucher / Sireena)

Gesamtspielzeit: 33:46

Im Dezember 1998 habe ich mir diese Charly Maucher-LP zugelegt. Als altem Hannoveraner war mir der Name ein Begriff. Daher habe ich bei den im Berliner Second Hand Laden 2x2 aufgerufenen drei deutschen Mark zugegriffen. Maucher gehörte in den 70ern zum Inventar der hannoverschen Rock-Szene, hatte unter anderem bei Jane und Harlis gespielt. Sonderlich geflasht hat mich das Album nicht. Sehr oft habe ich es nicht gehört.

Jetzt wurde es von Sireena als CD neu an den Start gebracht. Ich habe es zur Küchen-CD erhoben, d.h. zu der CD, die einige Zeit lang beim täglichen Abwasch läuft. Und siehe da, Perfomance entwickelte sich zu einem regelrechten Grower.

Soundtechnisch und vom Gesang her ist die Aufnahme eher sympathisch als herausragend, aber Sympathie ist ja kein schlechter Anknüpfungspunkt. Das gilt zum Beispiel für „Girls in Summer“, in dem der Mann(!) Maucher sich dem Genuss des Anblicks unverhüllter Frauenbeine hingibt. Heute droht einem solchen Text(er) wahrscheinlich die Todesstrafe.

Maucher liefert Rock-Musik ohne jede Tendenz zum härteren Rock. Aber auch die sphärischen Regionen seiner Ex-Band Jane finden sich auf Performance nicht wieder. Da geht es eher in Richtung Songwriter oder bei dem melodischen „Dream me a Mountain“ zur West Coast. Allerdings sollte man hier eher an das Maschsee-Nordufer als an Santa Barbara denken.

Maucher startet mit einem schön groovenden Reggae, leidet unter Liebeskummer („My Girl“) und erhebt die Musik im rockenden „Light in my Window“ zur Medizin. „One last Look“ enthält einen Fake(?)-Live-Einschub.

Fazit: Performance ist durch das “Rezensenten-Hören“ von einem Katalog-Album zu einem echten Hinhörer mutiert.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Fear of Flying 3:35
2Day by Day 2:55
3Girls in Summer 4:35
4My Girl 5:05
5Light in my Window 2:12
6One last Look 4:30
7Poem 2:00
8Dream me a Mountain 4:35
9Roulette 2:40
10Time for Love and Life 4:50

Besetzung

Charly Maucher (Voc, Git)
Peter Panka (Dr, Perc, Back Voc)
Wolfgang Krantz (Piano, Keys)
Uli Bötcher (Lead Git)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger