····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ····· Nach 25 Jahren Winterschlaf erwachen The The zu neuem Leben ····· EP, Buch und Tour - Ringo Starr feuert aus allen Rohren ····· 40 Jahre Steamhammer – 40 Jahre Rockgeschichte  ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Frank Zander

Rabenschwarz #2


Info

Musikrichtung: Rammstein-Rock

VÖ: 04.11.2005

(Zett / DA)

Gesamtspielzeit: 52:55

Internet:

http://www.frank-zander.de

Der überraschende, irgendwie aber gar nicht unlogische Schritt, den Frank Zander letztes Jahr mit Rabenschwarz gegangen ist, wurde nicht nur bei Konsumenten und Fachpresse sehr positiv aufgenommen, sondern hat auch dem Meister persönlich offenbar so viel Spaß gemacht, dass nun ein zweiter Teil in die Läden kommt. Das Konzept ist das selbe geblieben: Altgediente Schlager werden in neuem Düsterrockgewand rezitiert, so dass der Sarkasmus und schwarze Humor förmlich aus den Boxen quillen.

Diesmal hat sich Frank Zander auf seinem Vernichtungszug gegen den deutschen Schlager Verstärkung mitgenommen: Nina Hagen - mag man von ihr grundsätzlich halten, was man möchte - macht bei "Liebeskummer lohnt sich nicht" mit ihrer wandlungsfähigen Stimme eine wirklich gute Figur als Duettpartnerin. Auch deshalb, weil sie hier mit ihrem Gesang eine willkommene Abwechslung zu Zanders eher rezitativem Stil in den anderen Stücken bildet.

Grundsätzlich lässt sich Rabenschwarz #2 nicht zuletzt deshalb als musikalisch ausgereifter als der Vorgänger bezeichnen. Detailverliebte Arrangements und wirklich originelle Gitarrenparts, auf die manch gestandene Rockband mit Neid schauen würde, lassen das Album nicht nur witzig, sondern auch künstlerisch gelungen erscheinen.

Zum Schluss covert sich Zander mit seinen Hits "Ur-Ur-Enkel von Frankenstein", "Hier kommt Kurt" und dem eigentlich sehr aktuellen "Nachbar" noch ein paar Mal selbst - was nicht nur schön für's Konto ist (GEMA-Gebühren sind bei Cover-Alben immer ein wichtiges Thema), sondern insbesondere im Fall "Kurt" auch für den Hörer. Bonus ist ein weiterer älterer Zander-Song, der allerdings original belassen wurde und in seinem Titel schon alles Wichtige sagt: "Das war'n Zeiten..."



Hendrik Stahl

Trackliste

1Er gehoert zu mir4:13
2Liebeskummer lohnt sich nicht (mit Nina Hagen)4:21
3Du bist nichzt allein4:13
4Du kannst nicht immer 17 sein4:09
5Ganz in weiss4:01
6Im Keller4:58
7Willkommen in meiner Welt4:07
8Ur-Ur-Enkel von Frankenstein6:01
9Hier kommt Kurt4:10
10Nachbar (lang & laut)6:25
11Das war`n Zeiten...6:17
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger