····· Doppelplatin für AC/DC  ····· Neuer german Thrash aus Thüringen mit Spydory ····· Die Merseburger Death-Metaller Overlord auferstehen in Höllen-Zimmern ····· Roskilde 2024 ausverkauft - Freiwillige haben noch die Chance zur Teilnahme ····· Me first and the Gimme Gimmes kommen mit neuem Live-Album auf Tour ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Nadine Khouri

Another Life


Info

Musikrichtung: Songwriter

VÖ: 18.11.2022

(Talitres)

Gesamtspielzeit: 42:13

Internet:

http://www.nadinekhouri.com

Nadine Khouris Stimme steht im Zentrum von Another Life. Sie kann schmeicheln, tasten und hat immer wieder einen dezent erotischen Unterton. Vor allem aber ist sie verhalten.

Wer von Another Life packende Rhythmen, schöne Melodien oder auch nur deutliche Songstrukturen erwartet, ist im falschen Zug. Khouris Begleitband erschafft eher Atmosphären, in die die Sängerin sich wahlweise einhüllt oder vor denen sie ihre Texte inszeniert.

Dabei gelingt es ihr nicht zu langweilen, weil die Begleitung immer wieder wechselt. Beim Opener, in dem sie sich gleich von ihrer erotischen Seite zeigt, wabert eine Orgel dezent im Hintergrund. Ebenfalls dezent wird das folgende „Keep on pushing these Walls“ von Schlagzeug und Gitarren-Akkorden begleitet. Bei „Briefly here“ perlt dann ein Piano, das auch bei „Lo-Fi Moon“ wieder zu hören. Das Ende gestaltet dann, wie auch das folgende „Vertigo“ ein Saxophon. Bei „Visitations“ kommt sogar ein Synthie zu Besuch.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Another Life 5:36
2Keep on pushing these Walls 4:07
3Briefly here 5:24
4The broken Light 4:26
5Lo-Fi Moon 4:45
6Vertigo 4:55
7Visitations 4:58
8Song of a caged Bird 4:12
9Box of Echoes 3:48

Besetzung

Nadine Khouri (Voc)
Francis Booth (B)
Tom Chadd (Keys)
Tomas Garcia (Dr)
Basia Bartz (Violine, Keys, Voc)

Gäste:
Adrian Crowley (Back Voc)
Lizzy O’Connor (Back Voc)
Josh Allen (Perc)
Jake McMurchie (Sax)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger