····· Die Fantasy-Metaller Warlock a.D. kündigen ihr zweites Album an ····· Die Toten Hosen feiern den 30sten Jahrestag ihres ersten Argentinien-Gigs ····· Doppelplatin für AC/DC  ····· Neuer german Thrash aus Thüringen mit Spydory ····· Die Merseburger Death-Metaller Overlord auferstehen in Höllen-Zimmern ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Clayhands

Is this Yes?


Info

Musikrichtung: Melodic Prog

VÖ: 05.11.2021

(Bird’s Robe)

Gesamtspielzeit: 51:09

Die Frage, die die Clayhands mit ihrem CD-Titel stellen, ist relativ einfach mit einem „No“ zu beantworten. Die Liga, in der Yes spielen, ist, wenn man von einigen esoterischen Ausrutschern absieht, weit oberhalb dessen, was sich bei dem Quartett finden lässt. Das Quartett liefert eine Prog-Mischung ab, die ruhig und anmutig zufrieden stellt, ohne wirklich zu begeistern.

Schön ist das anmutig mit viel Piano dahin perlende „The Boy left“. „Orchid“ hat genug Struktur, um einen sanften, kraftvoller werdenden Melodic-Prog ins Ziel zu bringen. Auch die Sax-Soli in „Murking“ haben ihre Momente.

Aber insgesamt sieht man bei den Clayhands mehr Potenzial als bereits Realisiertes.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Godolphin 7:04
2Orchid 6:58
3Murking 6:36
4The Boy left 7:08
5Polars 8:28
6Playgrounds14:54

Besetzung

Heather Darvey (Dr, Perc)
Matthew Brazel (Git, Perc, Synth)
Rick Thom (E-Git, Perc)
Roman Geraghty (Key, Dr, Synth, B, Perc, Voc)

Gäste:
Eva Caley (Cello <1,2,5>)
Lillian Hearne (Sax <3>)
Zurück zum Review-Archiv
 


So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger