····· Thin Lizzy Abschiedskonzert wird wieder veröffentlicht ····· Aus 1 wurden 3 – Lucifer’s Friend Gitarrist Peter Hesslein macht den Night Drive zur Trilogie ····· Der Wiener Prog-Gitarrist Florian Hamela debütiert vorerst digital ····· Fortress under Siege haben die Tore des Labels Rock of Angels Records erfolgreich belagert ····· Uriah Heep canceln Tour-Dates in Skandinavien ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Winter in Eden

Social Fake


Info

Musikrichtung: Melodic Metal

VÖ: 08.04.2022

(Firestreak)

Gesamtspielzeit: 38:43

Winter in Eden ist ein auf Hochglanz polierter und regelrecht totproduzierter moderner Metal. Zu Beginn wirkt er noch durchaus vielversprechend. Der Opener macht Hoffnung auf eine ordentlich Portion Power Metal. Aber auch hier ist der Sound bereits einfach zu klinisch. Von “Rage“, wie der dritte Teil des Longtracks „Critical Mass“ betitelt ist, kann man leider an keiner Stelle sprechen.

Das gilt analog für den Gesang von Vicky Johnson, von der auch fast alle Texte stammen. Sauber und auch durchaus kraftvoll fehlt ihm die Seele und die Inspiration, die den Hörer packen würden.

Schick ist die Aufmachung. Statt eines Booklets steckt ein auf neunfache CD-Größe auffaltbarer Einleger im Digipack, der auf der einen Seite Texte, Credits und ein großes Bandfoto bietet; auf der anderen Seite das fantasievolle detailreiche CD-Artwork in LP-Größe.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Social Fake 3:51
2Never let go 3:42
3Out of Touch 4:56
4Critical Mass - Dear Diary 0:32
5Critical Mass Part 2 - The Change 4:18
6Critical Mass Part 3 - Rage 4:29
7Down 3:38
8Blind Acceptance 3:45
9Sailing Assassin 4:55
10Exclusive Invitation 4:36

Besetzung

Vicky Johnson (Voc)
Steve Johnson (Keys)
Benji Lynch (Git)
Ian Heddle (B)
Steve Mauxwell (Dr)

Gäste:
Oliver Johnson (Spoken Words <4>)
Johanne James (Spoken Words <4>)
Alex Cooper (Voc <6>)
Nick Lawrance (Violine <9>)

Applause Theater School-Choir <3,10>:
Keir Goodwin
Daisy Laws
Amelia Redpath
Rachel Smith
Cory Wilson
Hugh Hall-Craggs
Jasper Preston
Eva Ferguson
Neive Kavanagh
Maddison Million
Scarlet Starr
Lucy Crosby
Grace Clark
Oliver Johnson

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger