····· Neuausgabe von Marianne Faithfulls Vagabond Ways im März ····· Altes Neues von Falco am 4.Februar 2022 ····· Rock-Klassiker von Camphausen (Cello) und Falke (Kontrabass) auf’s Wesentliche reduziert ····· Die Komische Oper hat das neue Jahr mit zwei Personalnachrichten eingeläutet. ····· Die französischen Thrasher Dead Tree Seeds veröffentlichen EP icl. neuer Single ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Dark Arena

Worlds of Horror


Info

Musikrichtung: Progressiver (Thrash) Metal

VÖ: 27.08.2021

(Pure Steel / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 39:41

Leider hat diese Band schon lange keine Zukunft mehr. Das wird beim Durchblättern des Booklets schnell deutlich, wenn im Centerfold an den Todestag von Gitarrist, Produzent und Hauptsongwriter Paul Konjicija (10. Mai 2019) erinnert wird. Worlds of Horror wurde noch vor seinem Tod 2018 eingespielt.

In der Dark Arena wird amerikanisch geprägter Metal mit progressiven Anspruch und thrashigem Einschlag gespielt. – und jede Review, die den Namen Queensryche nicht erwähnt, verschweigt Entscheidendes. Und dafür ist nicht zuletzt die hohe, aber kraftvolle Stimme von Juan Ricardo verantwortlich. Und da auch Geoff Tate nicht nur gute Tage gehabt hat, kann man selbst angesichts des einen oder anderen Durchhängers nicht behaupten, dass Dark Arena das Niveau der Seattle-Thrasher nicht erreichen würden.

Dabei orientieren sich die drei vor allem an den früheren Alben von Queensryche. Vielleicht fehlt ihnen im Vergleich der eine oder andere langfristig im Ohr bleibende Hit. Vielleicht hätten sie auch etwas häufiger variieren sollen. So sticht vor allem das finale „Abandoned“ heraus, das stark akustisch angelegt ist und bei dem die dunkler intonierende Stimme eher an Morgana Lefay denken lässt.

Erfreulich, dass Pure Steel Worlds of Horror doch noch auf die Menschheit losgelassen hat.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Worlds of Horror 5:34
2Dark Arena 3:53
3Anunnaki arise 5:11
4Damnation within 6:15
5Bite the Bullet 3:46
6Kill Procedure 3:34
7Sacred Rite 3:45
8Destiny Bridge 4:21
9Abandoned 3:18

Besetzung

Juan Ricardo (Voc)
Paul Konjicija (Git, Back Voc)
Noah Buchanan (Dr, Keys, Back Voc)

Gäste:
Mike G (Ad. Git Soli)
Mylie Gorman (Back Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger