····· Neuausgabe von Marianne Faithfulls Vagabond Ways im März ····· Altes Neues von Falco am 4.Februar 2022 ····· Rock-Klassiker von Camphausen (Cello) und Falke (Kontrabass) auf’s Wesentliche reduziert ····· Die Komische Oper hat das neue Jahr mit zwei Personalnachrichten eingeläutet. ····· Die französischen Thrasher Dead Tree Seeds veröffentlichen EP icl. neuer Single ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Yusuf Sahilli

Fake


Info

Musikrichtung: Open minded Garage Punk

VÖ: 03.09.2021

(Musszo / Kontor new Media / Edel)

Gesamtspielzeit: 26:27

Internet:

http://www.yusufsahilli.de

Fake ist ein prima Titel für dieses Album, denn man fühlt sich schnell an der Nase herumgeführt. Die „Overture“ beginnt mit einem eher ruhigen Prog-Einstieg mit Wellness- und Weltmusik-Attitüde, endet aber satt und melodisch fast im AOR-Bereich.

Wem das nun schon zu viel der Gegensätze ist, schalte bitte vor Track 2 ab. Garagen-Punk mit Indie-Spirit ist angesagt – eher Grunge als Metal. „More Fake everyday“ geht dann noch treibender voran.

Danach entwickelt sich das Album über noisigen Rock und noisigen Pop zu einem packenden Pop-Punk. „Political Pissoir“ ist eins der Highlights des Albums. Dass die Stimme hier etwas außer Atem zu sein scheint, passt eher als dass es stören würde.

Bei der melodischen Pop-Nummer „Blackhole Eyes“ ist von Punk nichts mehr zu hören. „I wanna be free“ nimmt sich dann die Freiheit praktisch völlig im AOR-Hafen vor Anker zu gehen.

Um den Adrenalinspiegel zu halten bietet das finale „Wich Way is up“ noch mal eine richtig schöne Punk-Abfahrt.

Ein sympathisches Album für alle, die Scheuklappen hassen.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Overture 2:01
2The End is calling 2:59
3More Fake everyday 2:14
4Doomed Kids 3:37
5Will you still be there 1:52
6Political Pissoir 2:17
7Blackhole Eyes 3:44
8Into the Void 2:25
9I wanna b free 3:23
10Which Way is up 1:54

Besetzung

Damian Giambazi (B, Git)
Martin Kruemmling (DR)
Yusuf Sahilli (Voc, Keys, Pedal Sttel)

Gast:
Meike-Lu Schneider (Violine)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger