····· Silberfeier von Ohrenfeindt im Gruenspan konserviert serviert ····· Grafitti sei wie Punk aus der Spraydose kommentieren Gatuplan ihr neues Video ····· Peter Goalby, Ex-Sänger von Uriah Heep, veröffentlicht bislang nie erschienenes Soloalbum ····· Vorwiegend akustische Arrangements auf Live-Dokument der Fleet Foxes ····· Eine Reise durch die nordische Mythologie mit Hel’s Throne ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Vegetarians

Bill Haley


Info

Musikrichtung: Rock/Pop-Fusion

VÖ: 01.10.2021

(Annellson)

Gesamtspielzeit: 59:55

Internet:

https://www.hemifran.com/news/
http://www.annellssongs.com/

Hinter der Formation The Vegetarians steckt der schwedische Komponist und Musiker Hans Annellson. Seit dem Jahr 2000 hat man sich zur Aufgabe gemacht, um Songs von Bands bzw. Musikern wie Yes, Frank Zappa, King Crimson, Genesis, Emerson, Lake & Palmer, Adrian Belew oder Peter Hammill neu und im eigenen Stil zu vertonen. Hierzu sollte man sich die Platten "Remustered & Remixed Salad" und "The Calling" hinzuziehen.

Annellson hat Platten in schwedischer Sprache veröffentlicht, Instrumentalmusik, oder wie hier, eigene Songs (bis auf einen Titel), in englischer Sprache, mit The Vegetarians. Der Musiker soll ein großer Fan von Frank Zappa sein, und hat in diesem Zusammenhang auch bereits Musik produziert. Doch hier weise ich auf die neue Platte, Bill Haley, hin. In Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Sänger John Tabacco entstand Musik im Umfeld klassischer Rock-Musik im Mix mit dem Genre Americana. Gleichzeitig haben sich diverse Einflüsse aus der Pop-Musik eingeschlichen, die das Ganze zu einem runden Gesamtergebnis mit sehr harmonischer Ausrichtung führen. "Where's My Yoko", das ist der Fremdtitel von Susan DeVita, klingt in der Tat ein wenig in Richtung der Beatles/John Lennon, und zum Schluss des Songs meldet sich dann Yoko ab Minute 3:43 wahrscheinlich höchstpersönlich mit einem ihrer berühmten Schrei-Gesangsparts.

In Richtung Schunkel-Rock schwebt "Reptilian's Folly", das könnte wunderbar in ein Musical passen, und mittels der Violine von Tomas Gunnarsson wird noch ein wenig Stimmung eingebracht. Ansonsten eine Art Novelty Song, wie eine scherzhafte Betrachtung zu einem Thema, lustiger Klamauk, und Måns Persson bringt mit seinem Solo auf der Akustischen noch ein wenig Gypsy-Feeling ein.

Ein Zitat von "Louie Louie" (The Kingsmen) schleicht sich dann beim gleichnamigen Song ein, auch hier wieder sehr viel Humor, mit dem der Song gespickt ist, und hier zeigt sich dann ganz klar diese Hinwendung zu Frank Zappa. Und genau das zieht sich im Grunde genommen wie ein roter Faden durch die ganze Platte, stark ausgeprägt mehr oder weniger, stärker zum Beispiel auf "Ones & Zeroes". Mit "Distant Traveler" erwartet uns ein sehr guter Popsong, mit einer interessanten Kombination von Saxofon und Banjo, und eine Ballade wird geboten mit "Thank You", inklusive eines sehr gefühlvollen Gitarrensolos von Pelle Jernryd. Insofern ist es gelungen, eine Platte mit sehr abwechslungsreicher Musik vorzulegen, die über einen großen Unterhaltungswert verfügt.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Everything Is Everywhere (4:06)
2 I'm Guilty (3:08)
3 Where's My Yoko? (3:57)
4 Reptilian's Folly (3:05)
5 Louie (2:51)
6 Hucksters (4:16)
7 Ones & Zeroes (5:17)
8 Five Little Words (3:18)
9 Abigail (2:53)
10 Distant Traveler (3:13)
11 Fools Of April (3:21)
12 Thank You (3:39)
13 Know Your Role (3:50)
14 Voices (5:40)
15 Under Control (7:16)

Besetzung

Hans Annellson (lead vox)
John Tabacco (lead vox)
Johan Pihleke (harmony vox)
Sven Bornemark (bass guitar, organ)
Jonathan Mehler (lead guitar)
Eddie Nyström (lead guitar)
Tomas Gunnarsson(violin)
Måns Persson (acoustic lead guitar)
Morgan Ågren(drums)
Ylva Schau (harmony vox)
Peller Jernryd (lapsteel, lead guitar)
Fredrik Kronkvist (alto sax)
Magnus Edring (banjo)
Alexadre De Santana (percussion)
Mats Öberg (synth)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger