····· Andy Scott wärmt mit der aktuellen Sweet-Besetzung einen alten Song auf ····· Konstantin Wecker bleibt auch 2021 Utopist auf deutschen Bühnen ····· Das neue Yes-Album The Quest chartet weltweit ····· Cat Stevens' Platinalbum Teaser and the Firecat in Jubiläums-Edition ····· Asia: The Official Live Bootlegs, Volume 1 erscheint im November ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Night Flight Orchestra

Aeromantic II


Info

Musikrichtung: AOR

VÖ: 03.09.2021

(Nuclear Blast / Warner)

Gesamtspielzeit: 51:29

Internet:

http://www.nuclearblast.de/thenightflightorchestra

Seit zehn Jahren tummeln sich eine Reihe gestandener Metal Musiker im Night Flight Orchestra und wirbeln damit eine ganze Menge Staub auf. Es mag an den Bands liegen, aus denen die Mitglieder kommen (u.a. Soilwork, Arch Enemy, Spiritual Beggars), dass die relativ moderate AOR-Band auch in Metal Magazinen, wie dem Rock Hard, mit den höchsten Tönen gelobt wird.

Gleich die ersten beiden Songs zitieren zwei Top Acts der AOR-Szene. „Violent Indigo“ ginge als ruhige Asia-Nummer durch. „Midnight Marvelous“ wäre bei Toto zwar eine zweite Wahl, aber das ist bei dieser Band immer noch mehr als gut. Auch das treibende „Amber through a Window“ könnte aus dem Toto-Stall kommen, mit Power und poppigem Lead-Gesang. Und „Burn for me“ wäre auf dem Toto-Debüt neben „Run Manuela run“ ein etwas weniger polierter Song.

„You belong to the Night“ ist regelrechter Disco-Pop, eine Art Donna Summer-Nummer mit Flashdance-Feeling. Der stampfende Rocker „Change” klingt als würde Rick Springfield „Abacab“ covern. Das rhythmische „Chardonnay Nights” arbeitet mit Keyboards im Alan Parsons-Stil.

Insgesamt ergibt das ein äußerst vielfältiges Album, dass sich ohne Scheu mit den großen Klassikern des AOR messen kann.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Violent Indigo 4:38
2Midnight Marvelous 4:16
3How long 4:53
4Burn for me 3:48
5Chardonnay Nights 4:34
6Change 4:36
7Amber through a Window 4:32
8I will try 3:46
9You belong to the Night 4:15
10Zodiac 3:48
11White Jeans 4:13
12Moonlit Skies 4:10

Besetzung

Björn Strid (Voc)
David Andersson (Git)
Sharlee D’Angelo (B)
Sebastian Forslund Git, Perc)
Jonas Källsbäck (Dr)
John Manhattan Lönnmyr (Keys)
Anna Brygård (Back Voc)
AnnaMia Bonde (Back Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger