····· Marillion - neue Single, neues Album ····· Neues altes Live-Album von Martin Kolbe & Ralph Illenbeger birgt Überraschendes ····· Der ehemalige Frontmann der Specials Neville Staple kündigt ein brandneues Studioalbum an ····· Markus Grosskopf als Gast im neuen Brunhilde-Video ····· Weaves Ex-Frontfrau startet das Soloprojekt Jasmyn ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Van der Graaf Generator

Godbluff


Info

Musikrichtung: Prog Rock

VÖ: 03.09.2021 (1975)

Virgin (Charisma)

Internet:

http://www.sofasound.com
http://www.promo-team.de

Van der Graaf Generator sollte man eigentlich keinem Freund von faszinierendem, eigenständigem und enorm spannendem Progressive Rock vorstellen müssen. 1967 gegründet, mehrfach aufgelöst und wiedervereint, gehört die Band um Mastermind Peter Hammill zu den Institutionen des Genres. Im Rahmen der Veröffentlichung der opulenten 20-Disc Box (17 CDs und 3 Blu-Ray-Discs) mit dem Titel The Charisma Years 1970-1978, werden auch einzelne Platten in einfacheren aber schicken 3-er Boxen neu aufgelegt.

Godbluff aus dem Jahr 1975 gehört zu diesen Einzelveröffentlichungen. Die erste CD enthält dabei den originalen Stereo Mix in einer remasterten Version (plus Bonustracks). Die zweite CD enthält einen neuen Stereo Mix (ebenfalls plus Bonustracks). Und schließlich gibt es noch eine DVD mit dem Stereo Mix-Varianten der beiden CD plus einen High Resolution 5.1 Surround Sound Mix. Eine wirklich umfassende Bedienung und so sollte doch für jeden die richtige Variante dabei sein, denn nicht jeder Fan wird die neuen Abmischungen benötigen. Man kann aber konstatieren, dass sowohl das Remastering, als auch die neuen Mischungen wirklich gelungen sind. Klanglich wurde noch einmal ein deutliches Mehr an Dynamik und Sound aus den Aufnahmen herausgeholt. Hier haben Ben Wiseman (Remastering) und Stephen W. Taylor (Neumischungen) wirklich fantastische Arbeit geleistet. Ein Song wie “The Sleepwalkers“ klingt noch eine Ecke spannender, als ohnehin schon. Wirklich schlechte Alben haben Van der Graaf Generator ja eigentlich nie abgeliefert. Man merkt jedoch, dass Van der Graaf Generator - nach der längeren Pause seit dem vorherigen Album Pawn Hearts - mit Godbluff nicht mehr ganz so anstrengend agierte und die Musik etwas eingängiger wurde, ohne auch nur annähernd in eine kommerzielle Richtung abzudriften. Die Musik strotzt vor musikalischen Ideen und Originalität, wie sie keine andere Formation in dieser Art fabrizierte.

Die Bonus Tracks wissen ebenfalls zu gefallen. Speziell die Aufnahmen vom 9. August 1975 aus dem L’Altro Mondo in Rimini, Italien, haben ein gewisse Rohheit, weil sie aufnahmetechnisch natürlich nicht perfekt sind, durch die Bearbeitung aber unglaublich dynamisch daherkommen. Speziell “A Louse Is Not A Home“, von Peter Hammills drittem Soloalbum The Silent Corner and the Empty Stage fasziniert in der Umsetzung durch Van der Graaf Generator.

Die Wiederveröffentlichung von Godbluff hat in dieser Form auch über 45 Jahre nach dem originären Erscheinen seine Berechtigung. Für Fans ein Muss, auch wenn man sicherlich schon die ein oder andere Variante davon besitzt. Für den Neuling in die Welt von Van der Graaf Generator ein guter Einstieg. Sehr empfehlenswert!



Ingo Andruschkewitsch

Trackliste

Trackliste:
CD 1:
The Undercover Man (Remastered 2021)
Scorched Earth (Remastered 2021)
Arrow (Remastered 2021)
The Sleepwalkers (Remastered 2021)

Bonus Tracks:
Scorched Earth (Bbc Radio One John Peel Session / 1975)
The Sleepwalkers (Bbc Radio One John Peel Session / 1975)

CD 2:
The Undercover Man (New Stereo Mix 2021)
Scorched Earth (New Stereo Mix 2021)
Arrow (New Stereo Mix 2021)
The Sleepwalkers (New Stereo Mix 2021)

Bonus Tracks:
A Louse Is Not A Home (Live At L'Altro Mondo, Rimini, Italy / 1975 / Remastered 2021)
(In The) Black Room / The Tower (Live At L'Altro Mondo, Rimini, Italy / 1975 / Remastered 2021)
Forsaken Gardens (Live At L'Altro Mondo, Rimini, Italy / 1975 / Remastered 2021)

Audio-DVD:
The Undercover Man (High Resolution 5.1 Surround Sound Mix)
Scorched Earth (High Resolution 5.1 Surround Sound Mix)
Arrow (High Resolution 5.1 Surround Sound Mix)
The Sleepwalkers (High Resolution 5.1 Surround Sound Mix)

Besetzung

Hugh Banton: Hammond-Orgel, Farfisa-Orgel, Klavier, Bass
Guy Evans: Schlagzeug, Percussion
Peter Hammill: Gesang, Gitarre, Klavier
David Jackson: Tenor-, Alt- und Sopransaxophon, Flöte

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger