····· Silberfeier von Ohrenfeindt im Gruenspan konserviert serviert ····· Grafitti sei wie Punk aus der Spraydose kommentieren Gatuplan ihr neues Video ····· Peter Goalby, Ex-Sänger von Uriah Heep, veröffentlicht bislang nie erschienenes Soloalbum ····· Vorwiegend akustische Arrangements auf Live-Dokument der Fleet Foxes ····· Eine Reise durch die nordische Mythologie mit Hel’s Throne ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Eiwor Kjellberg Band

Stand Out


Info

Musikrichtung: Folk

VÖ: 30.07.2021

(Kakafon Records)

Gesamtspielzeit: 48:29

Internet:

https://www.eiworkjellberg.se/
https://www.kakafon.com/
https://www.hemifran.com/news/

Eiwor Kjellberg ist eine Geigerin aus Järvsö, Schweden. Mit Stand Out legt sie ihr drittes Album vor, voll mit purer Folklore, instrumentiert mit drei Violinen, einer Akustikgitarre, einem Akkordeon und einem akustischem Bass.

Ich höre Musik voller Schönheit, Klarheit, Reinheit, Zerbrechlichkeit, Melancholie und tanzende Fröhlichkeit, mithin symbolisiert sie viele Gefühle von Menschen, spiegelt sie wider und lässt somit jeden Zuhörer/jede Zuhörerin auf diese Weise an ihr teilhaben. Die fünfzehn Songs sind in unterschiedlichen Besetzungen aufgenommen worden, mal als Quartett, mal als Trio oder auch als Duo. Insofern, auch durch die unterschiedlichen Stimmungen, ergibt sich ein ständiger Wechsel der Atmosphäre, dennoch bleibt unter dem Strich Musik wie aus einem Guss.

Da ich der schwedischen Sprache nicht mächtig bin, muss ich anhand der Erklärungen zu jedem einzelnen Stück davon ausgehen, dass es sich bei dem verwendeten Songmaterial um Eigenkompositionen der Protagonistin handelt, und zwar offensichtlich jeweils mit einem entsprechenden Hintergrund versehen, der sich vorwiegend auf Schweden bezieht, bis auf "Song For Dacha", der etwas mit der Ukraine zu tun hat, oder "Wintervisa", offensichtlich mit Schottland in Verbindung zu bringen. Aber genau das ist letztlich auch das was auffällt, diese große Ähnlichkeit bei vielen Songs zur Musik keltischen Ursprungs, denn vieles von dem, was an Melodiefolgen vorgetragen wirdm, erinnert mich an schottische und irische Folklore.

Schließlich kann ich nicht umhin, festzustellen, dass Eivor Kjellberg mit ihrer Band ein hervorragendes traditionelles Folk-Album vorgelegt hat, das vor Leidenschaft sprüht, sie hält die Tradition aufrecht, indem sie ihre Musik voller Frische vorträgt, im Übrigen rein instrumental, bis auf die Choreinlage von Ian und Emil auf dem "Frihetsmarschen"...



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Frihetsmarschen
2 Cykelhandlarens dotter
3 Stand Out/Stå ut
4 Vilda vackra vän
5 Maya&Siggi
6 Från Vettet
7 Song for Dacha
8 Knåpa brudmarsch
9 Plomben
10 Kellys vals
11 Polarpolskan
12 AC polskan
13 Wintervisa
14 Tuva
15 Tacksam

Besetzung

Eiwor Kjellberg (fiol)
Sara Karlsson Jerfström (fiol)
Robert Jerfström (fiol &viola)
Markus Räsänen (dragspel)
Ian Carr (gitarr,sång )
Emil Skogh (kontrabas, sång)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger