····· Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung covern zwei Scherben-Songs ····· Das George Harrison-Debüt All Things must pass erscheint zum 50. Jubiläum neu ····· Herzlaut ist das Herzwerk der Drunken Swallows  ····· Jonnes stellt hoffnungsvolle Fragen an das Leben ····· Neue Van Der Graaf Generator-Box: The Charisma Years 1970-1978 ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Neurotox

Egal was kommt


Info

Musikrichtung: Deutsch-Rock

VÖ: 29.01.2021

(Metalville)

Gesamtspielzeit: 42:25

Neurotox - Nervengift will das sein - und zwar ein so gefährliches, dass man auf dem Cover einen Warnhinweis für die Eltern anbringen muss. Allerdings wird hier ehrlicherweise nicht vor „explicit content“ gewarnt, sondern vor „Neurotox Content“.

Und dieses Nervengift tötet nicht, es macht auch nicht hypernervös. Wovor muss also gewarnt werden? Davor, dass Jungs bei der Party „Immer vor’n dabei sind“? Dass sie als „Ewiges Kind“ Vollgas ohne Angst vor dem Scheitern geben?

Das bringt uns eher zum Gähnen und verschafft der Band aber auch nicht so viel an Identität. Offenbar haben sie das mittlerweile selbst gemerkt. „Eines Tages“ werden sie erwachsen sein, aber später. Oder auch schon früher? Einmal schütteln sie sogar schon den „Staub meiner Jugend“ aus den Haaren und erkennen, dass sie viel mehr sein können.

Nur gelegentlich können sie mit den Texten wirklich packen („Auf allen meinen Wegen“ ist ein Hommage an ein verstorbenes Elternteil) oder mit intelligenter Ironie Akzent setzen („Ich hasse Menschen“).

Die Musik ist ähnlich gefährlich. Deutsch-Rock mit Hohoho-Chören, flott, packend – und ziemlich austauschbar. Der Akustik-Ausflug „Eines Tages“ geht noch(?) ziemlich in die Hose. Besser gefällt da schon die Bläser gestützte Ska-Nummer „Ich hasse Menschen“, das damit zum ziemlich einsamen Highlight der Scheibe wird.

Es tut nicht weh Egal was kommt zu hören, aber man legt die Scheibe wohl nur dann in den Player, wenn einem gerade wirklich ziemlich egal ist, was kommt.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Mein Comeback 3:07
2Nächte auf Scherben 3:51
3Staub meiner Jugend 3:28
4Nur einen Herzschlag 3:30
5Egal was kommt 3:19
6Ewiges Kind 3:31
7Immer vor'n dabei 3:36
8Ich hasse Menschen 3:56
9Eines Tages 3:41
10Auf all meinen Wegen 3:13
11Ziellos 4:01
12Am Arsch vorbei 3:25

Besetzung

Benny Goetzken (Voc)
Mario Welter (B)
Mike Puellen (Dr)
Marius Stark (Git)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger