····· Die US-Ikonen Styx melden sich mit neuem Album zurück  ····· Die Augsburger Hard Rocker Full Device stehen jetzt bei Boersma-Records unter Vertrag ····· Asia feiern ihre Reunion im Jahre 2006 mit einer 5-CD-Box ····· Grave Digger-Projekt Hellryder zeigt Behind-the-Secenes-Video ····· Erneut wird ein Mindpatrol-Album von einem kompletten SF-Roman begleitet ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

The Jazzfakers

Little Water Radio Recordings


Info

Musikrichtung: Free Jazz / Experimental Jazz / Artrock / Psychedelik

VÖ: 15.03.2021

(Alrealon musique)

Gesamtspielzeit: 58:12

Internet:

https://alrealonmusique.bandcamp.com/album/little-water-radio-recordings-alrn096
https://www.discogs.com/artist/3746320-The-JazzFakers?noanv=1

Das Quartett The Jazzfakers liefert mit Little Water Radio Recordings ein neues Album, welches jedoch bereits 2016 bei den titelgebenden Radiosessions aufgenommen wurde.

Die Musik, die das Quartett liefert, ist in keine Schubladen einzuordnen. Ich sag es ganz ehrlich, nach den ersten Klängen wollte ich es schon ausmachen, da mich die zerfaserten Jazzsounds nicht ansprachen. Doch hört man dann weiter, kristallisieren sich unterschiedlichste Klänge aus unterschiedlichsten Genres heraus. Gequälte Saxophonsolos treffen auf Noisesounds, Contemporaryklänge des Pianos und der Violine ertönen und gehen dann in Postrock verwandte Klänge über die sich hin zu Krautrock-/Psychedeliksounds weiterentwickeln.

An manchen Stellen erinnert man sich an Gong oder die frühen Pink Floyd - nur anders instrumentiert, dann kommen wieder die experimentellen Jazzklänge in den Vordergrund. Also findet man hier eine höchst abwechlungsreiche und spannende Musik vor, die einen des öfteren mal mit offenen Mund dastehen lässt – das eine Mal aus Unverständnis und das andere mal aus Bewunderung der Klänge, die man zu hören bekommt.

Nicht alles gefällt, aber im Gesamtkontext ein Quell unglaublicher Ideen.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Five Dashes I say again5:42
2Nomer 1016:20
3Voice Rapid Dots Irdial8:32
4NNN8:51
5Okno Okno Onko3:55
6The Lincolnshire Poacher9:13
7Attention Free Finals4:32
8723 Papaqui.4:26
9Exotic Cipher6:41

Besetzung

David Tamura: Saxophon, Keyboard, Gitarre
Robert L. Pepper: Elektronik, Violine
Matt Luczak: Schlagzeug
Raphael Zweyer; Bass, Elektronik, Samples

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger