····· Die Krähe krächzt den Rock n Roll ····· La Morte viene dallo Spazio sind ein Universum ganz eigener Art ····· The Band - Stage Fright: Neuveröffentlichung zum 50sten Jahrestag ····· Accept lächeln über “Handy-Zombies“ ····· Eine Autobiographie mit 30 – aus Tokio Hotel-Kinderstar Bill Kaulitz wurde früh ein Leut(e) ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Pottgod

Famos


Info

Musikrichtung: Hard Rock

VÖ: 24.06.2020

(Pottgod)

Gesamtspielzeit: 24:08

Internet:

Pottgod.wixsite.com/pottgod

Wenn man über Pottgod unbedingt etwas Schlechtes sagen möchte, dann dass sie ihren Platz noch nicht so recht gefunden haben. Das nimmt dem Spaß am Hören aber nur wenig. Dass die Wacken Foundation die Truppe aus Essen supported, ist durchaus verständlich.

Pottgod bezeichnen ihren Mix selber einfach als „fetten Rock“ und das trifft die Scheibe besser als eine Pressestimme, die von „Nu alternative Rock“ spricht, was mich an überaggressiv produzierten (Nu) Schrammel (Alternative) Rock denken lässt – und dieses Etikett haben die vier Jugs nun wirklich nicht verdient.

Ihr Deutsch-Rock verdient das Präfix „Hard“ allemal, ist eher solide Tradition als mühsam bemühte Innovation. Manchmal, wie z.B. bei „Kein Kreis“, wird’s etwas düster; der Gesang mutiert in Richtung Gespräch, aber ohne die treibende Bass-Drum-Basis aufzugeben.

Luft nach oben heißt vor allem auch, dass da Einiges an Potenzial auf Verwirklichung wartet. Ich bin gespannt, wie’s weiter geht.



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Famos 3:50
2Kein Kreis 3:33
3Ich brenne 3:46
4Heut Nacht 4:19
5Frei 4:15
6Friss den Dreck 4:11

Besetzung

Ali Kante (Dr)
Rockhox (B)
Bonn Chauvi (Git, Voc)
Bob Harley (Git, Voc)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger