····· Der 1979er No Nukes-Auftritt von Bruce Springsteen wird als Audio- und Video-Version veröffentlicht ····· The Doobie Brothers kündigen an: Liberté erscheint am 1.Oktober 2021. ····· Ein Box-Set dokumentiert zum 50. Bandjubiläum die Live-Shows von Emerson Lake & Palmer ····· Ein Jaguar von Jürgen Pleinetti soll Flutopfern helfen ····· Alice Cooper will seine Detroit Stories live in Deutschland “erzählen“ ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

black burst sound generation

black burst sound generation


Info

Musikrichtung: Experimental / Elektronische Musik

VÖ: 19.10.2020

(klingt)

Gesamtspielzeit: 25:14

Internet:

bbsg.klingt.org
moozak.org

black burst sound generation sind ein Experimentalduo aus Östereich, bestehend aus der Elektronikerin Brigitta Bödenauer und der Klarinettistin Susanna Gartmayer. Sie haben zusammen schon einige Veröffentlichungen zusammen, zumeist sind sie jedoch für Ihre extravaganten Live-Performances bekannt. Und so stammt auch das 25 Minuten lange Album ohne Titel von einer Liveeinspielung für den ORF aus 2016.

Der Sound ist schwer zu beschreiben. Die elektronischen Elemente sorgen für eine sehr atmosphärische und gleichzeitig interessant arrangierte Perkussion. Zusätzlich werden noch einige atmosphärische bis psychedelische Sounds mit eingespeist.
Darüber spielt die Kontra-Alt-Klarinette zumeist sehr pulsierende Klänge, die sich dann auch zu durchaus eingängigen Melodien entwickeln.

Bei den experimentelleren Tracks zerfasert das Saxophon dann stark und gibt kontemporäre Klänge von sich. Hier pulsiert dann auch die Elektronik nicht mehr schwungvoll sondern sondert eher mystische Klänge ab zu denen eine zerfaserte Perkussion und langsam Downbeats kommen.

Ein absolut außergewöhnliches Album mit Klängen, die ich so noch nicht gehört habe. Live sicherlich noch einmal ein ganz anderes Erlebnis.



Wolfgang Kabsch

Trackliste

1Register1:41
2Spook5:02
3Keys3:17
4Dauerwelle4:52
5Tightrope5:35
6Viola4:47

Besetzung

Brigitta Bödenauer: Electronics
Susanna Gartmayer: Contra Alto Clarinet

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger