····· Die Dream-Popperin Helena Deland promotet ihr Debütalbum mit animiertem Video ····· Francesco Marras ist neuer Gitarrist der Tygers of Pan Tang ····· Ex-Orgelbauer Wolfgang Marvel folgt neuem Geheul ····· Mit Kalandra geht eine neue norwegische Band an den Start  ····· MTV unplugged-Aufnahmen aus der Frühphase von Pearl Jam erstmals auf CD ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Mentalist

Freedom of Speech


Info

Musikrichtung: Power Metal

VÖ: 28.08.2020

(Pride & Joy / Soulfood)

Gesamtspielzeit: 67:39

Internet:

http://www.mentalist-band.com

Innovativ geht anders. Aber das gilt für 95% aller veröffentlichten Alben. Auch die zwingenden Hooks fehlen. Aber die haben sowieso nur die „oberen Zehntausend“. Mentalist liefern vor diesem Hintergrund Handwerk auf gutem Niveau. Stilistisch gibt es einen Mix aus Helloween und Blind Guardian, ohne den damit verbundenen Bombast.

Melodischer Power Metal ist also angesagt, der wie z.B. bei „Price of Time“ auch mal in die Richtung Speed Metal schielen darf. Auch ruhigere Momente sind vorhanden. Da gibt es das mit etwas viel Pathos und schön viel Gitarrensoli versetzte „Whispering Winds“, aber auch die etwas käsige, hymnische Halb-Ballade „Isolation“.

Der CD-Titel Freedom of Speech kommt nicht von ungefähr. Die Mentalists haben durchgehend Texte mit Substanz. Der Quasi-Titelsong „Freedom of the Press“ ist ein Statement für die Pressefreiheit und richtet sich mit eingesampelten Trump-Zitaten gegen Korruption und Autokraten. „Run Benjamin“ befasst sich mit Kriegsopfern. „Digital Mind“ wirft einen kritischen Blick auf die Handy-Kultur. Obwohl sich die Band mit „Belief“ gegen Religionen wendet, macht „Isolation“ deutlich, dass der Glaube in schweren Zeiten weiter hilft.

Schönes Album!



Norbert von Fransecky

Trackliste

1Metasphere 0:54
2Freedom of the Press 6:05
3Life 5:38
4Whispering Winds 6:06
5Digital Mind 4:01
6Belief 8:30
7Your Throne 4:46
8Isolation 5:21
9The Deal 1:34
10Devil's Game 5:29
11Price of Time 5:12
12Run Benjamin 8:11
13Whispering Winds (Orchestral Version) 5:42

Besetzung

Florian Hertel (B)
Kai Stringer (Git)
Rob Lundgren (Voc)
Peter Moog (Git)
Thomen Stauch (Dr)

Gäste:
Daniel Heiman <6>
Oliver Palotai (Keys)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger