····· Die Dream-Popperin Helena Deland promotet ihr Debütalbum mit animiertem Video ····· Francesco Marras ist neuer Gitarrist der Tygers of Pan Tang ····· Ex-Orgelbauer Wolfgang Marvel folgt neuem Geheul ····· Mit Kalandra geht eine neue norwegische Band an den Start  ····· MTV unplugged-Aufnahmen aus der Frühphase von Pearl Jam erstmals auf CD ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Fleetwood Mac

They Play On


Info

Musikrichtung: Rock, Blues

VÖ: 18.09.2020

(BMG)

Gesamtspielzeit: 70:02

Internet:

https://www.fleetwoodmac.com/

They Play On ist ein wichtiges Album in der Historie von Fleetwood Mac. Es ist das letzte Album der Band mit Peter Green. Die Erstveröffentlichung des Albums datiert auf das Jahr 1969. Das Originalalbum enthielt vierzehn Songs, diese Neuveröffentlichung kommt mit achtzehn Songs daher, die zusätzlichen Songs konnte man aber auch schon auf anderen Wiederveröffentlichungen bewundern.

Alle Songs wurden remastered und das bei halber Geschwindigkeit, was für einen größeren Dynamikumfang die Grundlage sein soll. Tatsächlich klingt diese Version von They Play On sehr frisch und auch besser als meine Version aus dem Hause Rhino.

Über Songs wie “The Green Manalishi (With The Two Prong Crown)“, “Oh Well“ und “Rattlesnake Shake“ viele Worte zu verlieren ist müßig. Die Mischung aus Blues, Latinosound und progressiven Klängen ist zeitlos.

Von daher, wer dieses Album noch nicht im Schrank stehen hat, jetzt ist die Gelegenheit dieses Manko auszumerzen! Insbesondere auch wegen der schönen Aufmachung und den ausführlichen Linernotes



Rainer Janaschke

Trackliste

1Coming Your Way3:45
2Closing My Eyes4:51
3Fighting For Madge2:43
4When You Say4:32
5Show-Biz Blues3:51
6Under Way3:05
7One Sunny Day3:14
8Although The Sun Is Shining2:25
9Rattlesnake Shake3:30
10Without You4:36
11Searching For Madge6:56
12My Dream3:31
13Like Crying2:26
14Before The Beginning3:30
15Oh Well – Pt. 13:23
16Oh Well – Pt. 25:40
17The Green Manalishi ( With The Two Prong Crown)4:37
18World In Harmony3:27

Besetzung

Peter Green – Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Bass, Percussion, Cello
Danny Kirwan – Gesang, Gitarre
John McVie – Bass
Mick Fleetwood – Schlagzeug, Percussion
Jeremy Spencer – Klavier auf Oh Well (Part 2)
Gäste:
Christine Perfect – Klavier
Big Walter Horton – Mundharmonika

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger