····· Limitierte T-Shirts sollen der Road Crew von Uriah Heep unter die Arme greifen ····· 81er Rockpalast von The Outlaws kommt als CD/DVD-Package ····· Neue Veröffentlichungen von Joe Bonamassa ····· Die Red hot Chilli Pipers haben ihre Tour verschoben ····· Nach 10 Jahren ein neues Kraan Studio-Album ·····  >>> Weitere News <<<  ····· 

Reviews

Steve Howe

Love Is


Info

Musikrichtung: Soft Prog Rock

VÖ: 31.07.2020

(BMG)

Gesamtspielzeit: 43:23

Internet:

https://stevehowe.com/
https://www.promo-team.de/
https://www.bmg.com/de/

Zunächst als Studiomusiker aktiv und in Bands wie zum Beispiel Tomorrow, war der entscheidende Wechsel jener zur Band Yes, bei der der Gitarrist Steve Howe von 1970 bis 1981 tätig war. Es folgten Asia, GTR, Anderson, Bruford, Wakeman, Howe und Yes und ab 1995 erneut Yes und Asia. 1975 erschien das erste Solo-Album, gefolgt von zahlreichen weiteren. Und nun Love Is, ein Album im Mix zwischen Instrumental- und Gesangs-Titeln.

Diese Platte ist des Musikers erstes Soloalbum seit dem Instrumentalalbum "Time“ (2011) und und erscheint auf CD mit 12-seitigem Booklet und auf LP (schwarzes Vinyl 180 g in einer Klapp-Hülle), jeweils mit Liner Notes und den Texten.

Steve Howe spielt elektrische, akustische sowie Steel-Gitarre, Keyboards, Percussion und Bassgitarre und singt fünf Songs, während Yes-Sänger Jon Davison Gesangsharmonien beiträgt und auf den Gesangstiteln die Bassgitarre spielt. Am Schlagzeug wird Steve's Sohn Dylan Howe präsentiert.

Mit dem ersten Instrumentaltitel "Fulcrum" wird eine leichtgängige und harmonisch-ruhige Stimmung präsentiert, beim nächsten, auch instrumentalen, ""Beyond The Call", wird diese Stimmung noch einmal heruntergefahren und auf der Basis der akustischen Gitarre spielt Howe völlig entspannt seine Figuren auf der E-Gitarre. Das ist sicher nicht wesentlich innovativ, sondern eher angenehm und sehr unterhaltend, gerade durch diese filigranen und verspielten Linien auf den verschiedenen Gitarrenmodellen, im Einzelnen alle aufgeführt im Booklet.

Wer also musikalisches Neuland oder eine Entdeckungsreise erwartet, sollte diese Erwartungen zurückstecken. Vielmehr ist die Musik insgesamt wohl nicht darauf angelegt, das Genre des Prog Rocks neu zu erfinden oder eine neue Variante hinzuzufügen, sondern mit Reife und Ausgewogenheit zu glänzen. Mitunter erinnern mich einige Passagen an frühere Musik von Mike Oldfield, dieses Übereinanderschichten verschiedener Elemente diverser Saiteninstrumente und bei den Gesangsstücken der in den Gesamtsound recht integrierte und nicht vordergründig anspringende Gesang, zusammen mit Davison dann noch einen Tick harmonischer und breitflächiger, hier klingen dann mitunter Elemente von Yes durch.

Ja, diese Atmosphäre wirkt völlig entschleunigt und tiefenentspannt, und hinsichtlich des Wortes Liebe im Titel der Platte äussert sich der Protagonist wie folgt: "Ich habe das Album `Love Is´ genannt, weil es auf die zentrale Idee anspielt, dass Liebe wichtig ist, aber auch die Liebe zum Universum und zur Ökologie der Welt sind sehr wichtig. Alexander Humboldt ging um die Welt und erkannte, dass wir den Planeten zerstören, aber das ist 200 Jahre her. Wir zerstören den Planeten immer noch, und ich nehme an, meine Lieder zeigen die Sehnsucht, die ich nach der Liebe zur Natur habe, und wie Schönheit, Kunst und Musik alle aus der Natur stammen". Ja, und irgendwie hat Steve Howe das auch so umsetzen können.



Wolfgang Giese

Trackliste

1 Fulcrum (4:24)
2 See Me Through (4:24)
3 Beyond The Call (4:46)
4 Love Is A River (5:50)
5 Sound Picture (3:34)
6 It Ain't Easy (4:21)
7 Pause For Thought (3:37)
8 Imagination (3:53)
9 The Headlands (3:10)
10 On The Balcony (4:59)
(written, engineered and produced by Steve Howe)

Besetzung

Steve Howe (lead vocals, electric, acoustic, steel guitars, keyboards, percussion, bass guitar on the instrumental tracks - #1, 3, 5, 7, 9)
Jon Davison (harmony vocals and bass guitar - #2, 4, 6, 8, 10)
Dylan Howe (drums)

So bewerten wir:

00 bis 05 Nicht empfehlenswert
06 bis 10 Mit (großen) Einschränkungen empfehlenswert
11 bis 15 (Hauptsächlich für Fans) empfehlenswert
16 bis 18 Sehr empfehlenswert
19 bis 20 Überflieger